Faire Rechte

Wir verteidigen unsere Rechte!

Freischreiber ist die Interessenvertretung der freien Journalist*innen. Wir verteidigen unsere Rechte mit klaren und unmissverständlichen Forderungen und Argumenten in Gesetzgebungsverfahren, gegenüber Auftraggeber*innen und deren Verbänden, Verwertungsgesellschaften und in der Öffentlichkeit.

  • Wir treten dafür ein, dass freie Journalist*innen nicht nach Umfang eines Beitrags, sondern nach Zeit und Aufwand bezahlt werden.
  • Wir fordern ein gesetzliches Verbot von vertraglichen Regelungen, mit denen sich Auftraggeber*innen das Recht einräumen lassen, Beiträge gegen ein zu geringes Honorar unentgeltlich mehrfach zu verwerten (Total-Buyout-Verträge).
  • Wir fordern gesetzliche Regelungen, die es freien Journalist*innen ermöglichen, ihre Rechte ohne hohe Anwalts- und Gerichtskosten und ohne die Gefahr von Auftragsverlusten durchzusetzen.
  • Wir sind gegen die Beteiligung von Verlagen an den Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort). Wir setzen uns für eine Verlagsbeteiligung von null Prozent in allen Bereichen ein, die für freie Journalist*innen wichtig sind. Verlage, die freien Journalist*innen Taschengelder bezahlen, dürfen nicht das Recht bekommen, ihnen über den Umweg der VG Wort erneut in die Tasche zu greifen.

Du willst mit uns dafür sorgen, dass sich die Regeln der VG Wort Journalist*innen-freundlicher entwickeln? Dann werde VG-Wort-Mitglied – das ist eine Stufe mehr als nur Wahrnehmungsberechtigte*r – und melde Dich bei uns: kontakt-at-freischreiber.de. Zusammen schaffen wir das!

Faire Rechte
21. Juni 2022

Wann kommt das Geld der VG Wort?

Alle Jahre wieder – im Juni – bewegt eine Frage die Urheber und Urheberinnen: Wann kommt das Geld der VG Wort? Und wie viel wird’s?… Weiterlesen
Faire Rechte
14. Juni 2022

Freelance isn’t free-Act: Freie sind kein Freiwild

Freie Journalisten und Journalistinnen spielen eine Schlüsselrolle in der Informationsvielfalt in Deutschland: Sie sind spezialisiert, sie sind immer da, wo sie gebraucht werden. Ihre Berichte… Weiterlesen
Faire Rechte
24. Mai 2022

18. Juni: Das erwartet euch bei der VG Wort

Am 18. Juni wird die VG Wort-Mitgliederversammlung das nächste Mal tagen, wieder online. Vorstand Oliver Eberhardt hat sich für uns und euch durch die Unterlagen gewühlt. Hier… Weiterlesen
Faire Rechte
19. Mai 2022

Journalismus ist kein Verbrechen

Seit fast einem Monat sitzen im Irak die deutsche freie Journalistin Marlene Förster und ihr slowenischer Kollege Matej Kavčič in Haft. Freischreiber fordert ihre sofortige Freilassung. Die… Weiterlesen
Faire Rechte
10. November 2020

Bitte Nachbessern!

Nach langem Warten und vielen Diskussionen haben sich die Gesetzgeber*innen mitten in der Pandemie an die Umsetzung von großen Teilen der europäischen Urheberrechtsrichtlinie in deutsches… Weiterlesen
Faire Rechte
30. Januar 2020

Stellungnahme Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts

Stellungnahme von Freischreiber e. V., dem Berufsverband freier Journalistinnen und Journalisten, zum Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen… Weiterlesen
1
2
3
7
8
9