Freischreiber*in Werden

Frei sein ist wunderschön – aber manchmal ein wenig einsam. Findest Du das auch? Na dann: Willkommen bei Freischreiber. Zusammen sind wir stark!

Nur gemeinsam können wir dafür sorgen, dass unsere Arbeitsbedingungen und unsere Bezahlung besser werden. Je zahlreicher wir sind, desto lauter wird unser „Nein“ zu unverschämten Honoraren und fiesen Verträgen.

Wir sind ein Netzwerk zum Austausch für alle freiberuflichen Journalist*innen. Wir sind das Lagerfeuer, an dem sich Freie wärmen können. Wir vertreten die Rechte von freien Journalist*innen gegenüber Politik, Verwertungsgesellschaften und Auftraggeber*innen. Wir helfen,  wenn die Dinge aus dem Ruder zu laufen drohen.

Reicht das? Uns nicht. Wir möchten gerne mehr schaffen – mit Dir. Werde Freischreiber*in und setze Dich zusammen mit uns für die Belange freie*r Journalist*innen ein. Noch nicht überzeugt? Schau Dir unseren Service an, unsere größten Erfolge und zehn Gründe, die für eine Mitgliedschaft sprechen.

Ordentliches Mitglied (14 Euro/Monat) kann jede*r werden, der hauptberuflich als freie*r Journalist*in arbeitet und jede*r vergleichbare journalistische Unternehmer*in (Nachweis entweder durch eine Mitgliedschaft in der KSK im Bereich W04 oder durch zwei der folgenden vier Belege samt der Nennung einer/s Freischreiber-Befürworterin/s: ein aktueller Presseausweis, der Nachweis über eine journalistische Ausbildung, drei aktuelle Arbeitsproben unterschiedlicher journalistischer Auftraggeber*innen und/oder zwei aktuelle Honorarnachweise unterschiedlicher journalistischer Auftraggeber*innen). Du hast weitere Fragen? Bitte hier entlang. Zur Satzung geht es hier.

Du bist noch in Ausbildung oder Existenzgründung? Dann ist die vorläufige Mitgliedschaft (7 Euro/Monat) genau das Richtige für dich (Nachweis durch Studien-/Ausbildungsbescheinigung oder Existenzgründerzuschuss). Du hast weitere Fragen? Bitte hier entlang. Zur Satzung geht es hier.

Du bist nichts von all dem und willst uns trotzdem unterstützen? Dann werde Fördermitglied (ab 10 Euro/Monat). Du hast weitere Fragen? Bitte hier entlang. Zur Satzung geht es hier.

Du willst uns deinen Aufnahmeantrag per Post schicken? Bitteschön:

Freischreiber
15. Juni 2020

Macht mit!

Leider kann die für diesen Herbst geplante „Freelance Journalism Assembly“ nicht wie gedacht stattfinden. Der Event vor Ort wurde ins nächste Jahr verschoben, online geht… Weiterlesen
Fair vs. Fies
23. Mai 2019

Freischreiber-Betriebsausflug

Busfahrt ins Grüne mit Himmel- und Höllepreisverleihung, Mitgliederversammlung, Box-Workshop, jede Menge Spaß und Austausch. Liebe Freischreiberinnen und Freischreiber, wir laden euch recht herzlich zu unserem… Weiterlesen
Berlin
26. Februar 2019

Berlin gegen 13: Das Bündnis gegen die EU-Urheberrechtsreform

Gemeinsam mit der Digitalen Gesellschaft e.V., dem Chaos Computer Club e.V. und Heart of Code e.V. hat Freischreiber ein Bündnis geschlossen, um gegen die EU-Urheberrechtsreform… Weiterlesen
Freifunker
28. Januar 2019

„Bisweilen prekär“: Freie im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Eine neue Studie hat die Situation von freien Mitarbeiter*innen bei bei den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten untersucht. Freiberufler*innen, die für öffentlich-rechtliche Sendeanstalten tätig sind, seien gegenüber festangestellten… Weiterlesen
Berlin
09. Oktober 2018

10 Jahre Freischreiber: die Workshops

Freischreiber wird in diesem Jahr 10 Jahre alt. Im Rahmen der Feierlichkeiten bieten wir Freischreiber Mitgliedern am Samstag, 17. November in Berlin verschiedene Workshops an…. Weiterlesen
Regionalgruppen
24. Juli 2018

Wie man die Crowd für Projekte gewinnt: Nachbericht Stammtisch Rhein-Neckar

Spannende Erkenntnisse zu Crowdfunding, Crowdsourcing, CSR: Es war keine ganz einfache Thematik, die wir beim Freischreiber-Stammtisch Rhein-Neckar Anfang Juli 2018 erörtern. Doch Corinna Pape, Mit-Gründerin… Weiterlesen
1
2
3
8
9
10