Freifunker*innen

Einmal im Monat tauschen wir uns für eine Stunde über sämtliche Bereiche des Radio-Journalismus aus. Die Themen sind offen und richten sich nach den Fragen, die Teilnehmende mitbringen. Von schlechten Mikrofonen über gute Auftraggeber bis hin zur gelungenen Mehrfachverwertung teilen wir unsere Erfahrungen und lernen voneinander.

Damit es ein fruchtbarer Austausch wird, richtet sich das Treffen vor allem an Hörfunker:innen mit etwas Erfahrung. Einsteiger, die einfach mal wissen möchten, wie es gehen kann, sind aber natürlich trotzdem willkommen. Mitglieder finden hier den Link zum Zoom-Raum.

Freischreiberin Leonie Jost hat das Ganze angestoßen, mittlerweile leitet die Gruppe unser stellvertretender Vorsitzender Joachim Budde. Sie laden an jedem 2. Mittwoch im Monat zum Treffen ein.

Du möchtest keinen Stammtisch mehr verpassen? Lass dich in unseren Verteiler für Freifunker:innen aufnehmen.