Freischreiber Fördern

Du willst den freien Journalismus unterstützen, weil Du ihn wichtig für die Gesellschaft, für unsere Demokratie findest? Selbst arbeitest Du aber nicht als Freie*r?

Wir laden Dich dazu ein, unser Fördermitglied zu werden. Voraussetzung ist, dass Du Dich zu den Zielen von Freischreiber bekennst. Eine Fördermitgliedschaft ist ab einem Beitrag von 10 Euro im Monat (120 Euro/Jahr) möglich.

Wir finanzieren uns fast ausschließlich durch unsere Mitgliedsbeiträge. Da wir ein Berufsverband sind und als Verein nicht gemeinnützig, gibt es für Spender*innen leider keine Steuererleichterung. Deswegen sind wir auf die Unterstützung unserer Fördermitglieder angewiesen, um weiter unsere Arbeit leisten zu können: für bessere Honorare und Arbeitsbedingungen kämpfen, der Politik klarzumachen, was wir brauchen, Weiterbildungen zu organisieren, Kampagnen zu entwickeln und für einander da zu sein.

Das alles sorgt dafür, dass es weiterhin einen qualitativ wertvollen Journalismus in Deutschland gibt. Denn nur, wer seine Brötchen zahlen kann, kann auch ordentlich arbeiten.

Unterstütze durch Deine Fördermitgliedschaft den freien Qualitäts-Journalismus in Deutschland. Wir freuen uns auf Dich!