Faire Rechte
29. Februar 2024

Neu im Team: Verbandsjurist Sebastian Rengshausen

Frei zu arbeiten bedeutet, sich um alle Seiten des Jobs selbst kümmern zu müssen. Das bringt oft rechtliche Fragen mit sich. Wir lassen unsere Mitglieder damit nicht alleine:

Viele Jahre lang hat Verbandsjurist Stephan Zimprich unseren Leuten und uns juristisch beigestanden. Dafür sagen wir heute herzlich DANKE! Stephan verabschiedet sich aus der Kooperation, weil seine Schwerpunkte nicht mehr im Medienrecht und in der Verbandsberatung liegen. Du warst uns ein großartiger Partner!

Stephan Zimprich.

Zum Glück haben wir mit Dr. Sebastian Rengshausen bereits einen neuen Verbandsjuristen gewonnen: herzlich willkommen! Der Rechtsanwalt und Partner der Medienkanzlei „Unverzagt” (der Name! Ein Fest!) berät und vertritt seit vielen Jahren Mandanten im Urheber- und Persönlichkeitsrecht, im Wettbewerbs- und Werberecht, im Marken-, Design- und im Arbeitsrecht.

Zu seinen Mandanten zählen auch Vereine und Verbände und deren Mitglieder aus der Medien- und Kreativbranche. Sebastian bringt also das Komplettpaket mit, um uns freie Journalist:innen ab dem 1. März sicher durch den §§-Dschungel zu geleiten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Sebastian Rengshausen wird übrigens – über die Beratung hinaus – künftig zwei Mal im Jahr eine digitale Mittagspause für Mitglieder anbieten. Er steht dort persönlich für Fragen bereit und / oder gibt Input zu den wichtigsten juristischen Themen rund um unseren Job. Reich gern deine Wünsche dazu ein!

Dr. Sebastian Rengshausen.

Und so funktioniert unsere Rechtsberatung:
Du bist Freischreiber:in und brauchst einen rechtlichen Rat im Journalismus: Wie mahnst du Auftraggeber, die nicht zahlen? Darf eine Auftraggeberin dir untersagen, einen Beitrag mehrfach zu verwerten? Und hättest du bei einem Urheberrechtsstreit vor Gericht Aussicht auf Erfolg?

Bitte wende dich an die Geschäftsstelle, hier erhältst du die nur für Mitglieder eingerichtete Mailadresse von Sebastian. Du schickst ihm eine Mail inklusive ggfs. nötigen Hintergrund-Dokumenten. Er wendet sich zeitnah an dich. Alle Fragen, die er nicht selbst beantworten kann, übernimmt ein:e Kolleg:in aus seiner Kanzlei.

Achtung: Unsere Kooperation umfasst nur Themen, die direkt mit deinem Job als freie:r Journalist:in bzw. „feste Freie” zu tun haben! Und: Bitte such Rat nicht erst dann, wenn die Hütte brennt und alles innerhalb kürzester Zeit erledigt werden muss. Plan Vorlauf ein.

Viel Erfolg! Deine :Freischreiber


Verwandte Artikel

Service
17. März 2023

So findest du Hilfe, wenn es dir schlecht geht

Mitgliedermail vom 17. März 2023: Liebe Freischreiberinnen, liebe Freischreiber,  es ist nun drei Jahre her, da begann die Corona-Pandemie unseren Alltag gehörig durcheinanderzuwirbeln: AHA-Regeln, Masken,... Weiterlesen
Freimittag
28. Februar 2024

Anmeldung: Einkommen hoch und durchversichern?

„Prekär“, das kennen wir. Niedrige Honorare und Altersarmut sind im freien Journalismus weit verbreitet. Das muss sich natürlich ändern! Aber wie? In dieser digitalen Mittagspause... Weiterlesen
Faire Honorare
21. Februar 2024

Honorarreport 2024: Bitte spendet Daten

Nach dreijähriger Pause erscheint diesen Sommer ein neuer Honorarreport. Dazu werten Jan und Karen aus dem Vorstand ab März die Daten des Honorartools aus. Uns interessiert 2024... Weiterlesen
Webinare
30. Januar 2024

Anmeldung: Besser schreiben mit KI

Webinar mit Ariel Hauptmeier. Termin: 16. Mai, 9-13 Uhr, Zoom Mitglieder melden sich hier an. Wir freuen uns auf dich! Weiterlesen