Digitale Mittagspause

WO: Zoom

WANN: 23.10.2020 - ab 12:00 UHR

Neue deutsche Medienmacher*innen: Auf die Wortwahl kommt es an.

Digitale Mittagspause mit Konstantina Vassiliou-Enz am 23. Oktober um 12 Uhr.

Warum soll man Schwarze Menschen denn nicht „farbig“ nennen und was ist falsch daran von „Rassenunruhen“ zu berichten? Welche Alternativen gibt es, wenn man den sperrigen „Migrationshintergrund“ vermeiden will? Und ist „Zuwanderung“ nicht dasselbe wie „Einwanderung“? Sprache ist unser Handwerkzeug. Aber bei den Themen Rassismus, Migration oder Asyl, sind viele unsicher, welche Begriffe präzise, gut verständlich und gleichzeitig nicht diskriminierend sind. Dass es sie gibt, beweist das Glossar der Neuen deutschen Medienmacher*innen. Konstantina Vassiliou-Enz hat es mitgeschrieben und diskutiert mit Freischreiber*innen über journalistische Sprache im Einwanderungsland. Anmeldung für Mitglieder hier.

Foto: © Andi Weiland

 


Weitere Termine

Hamburg
25.10.2021–20211025, 12:30, Zoom

Social Media Watchblog

Digitale Mittagspause mit dem Gründer Martin Fehrensen: Er hat den Watchblog vor acht Jahren gemeinsam mit Konrad Weber gegründet, "um der wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen... Weiterlesen
NRW
06.10.2021, 16:00, Zoom

Kino mit den Regios NRW

Nachdem es mit der Fahrradtour am 2.10. nicht geklappt hat, lädt Regio-Leiter Steve spontan (und garantiert wetter-unabhängig) ins Kino. Die Kinemathek in Bonn zeigt "Hinter... Weiterlesen
Termine
19.11.2021, Zoom

Crashkurs: Besser Schreiben mit Ariel Hauptmeier

Vier Stunden für funkelnde Sätze Na klar bist du ein Text-Profi. Du kennst die Regeln guter Sprache, du hast deinen Wolf Schneider gelesen, weißt, wie... Weiterlesen
Termine
15.10.2021, 09:00, Zoom

Crashkurs: Besser Schreiben mit Ariel Hauptmeier

Vier Stunden für funkelnde Sätze Na klar bist du ein Text-Profi. Du kennst die Regeln guter Sprache, du hast deinen Wolf Schneider gelesen, weißt, wie... Weiterlesen
Service
25.11.2021, 17:00, Zoom

Digitaler Gründer*innen-Stammtisch #3

Wir finden: Es sollte mehr Journos geben, die ihr eigenes Ding wuppen und sich mit Projekten oder Startups von etablierten Medienhäusern unabhängig machen. Um angehende... Weiterlesen
Leipzig
01.09.2021, 19:30, Volkshaus, Karl-Liebknecht-Straße 30-32, Leipzig

Regio-Treffen in Leipzig

Es war ein bisschen ruhig im wilden Osten in der letzten Zeit und das soll sich ändern: Ab September treffen wir uns wieder regelmäßig -... Weiterlesen