WO: Zoom

WANN: 20.06.2024 - ab 10:00 UHR

Steuer-ABC für freie Journalist:innen

Welche Unterlagen muss ich bei der Steuererklärung einreichen? Habe ich Vorteile als Kleinunternehmer? Und kriege ich als freie:r Journalist:in den ganzen Steuerkram alleine hin – oder muss eine Steuerberaterin her?

Diese Fragen klärt unser Webinar „Steuer-ABC für freie Journalist:innen“:

  • Do., 20. Juni 2024, 10–13 Uhr, Zoom

Der Kurs gibt einen Überblick über die wichtigsten steuerlichen Pflichten als freie Journalist:in. Wir klären, was als Betriebsausgabe in der Einnahmen-Überschuss-Rechnung angegeben werden kann, was es mit der Umsatzsteuer (Stichwort: Kleinunternehmer:in) auf sich hat, welche Angaben in eine korrekte Rechnung gehören und welche Anlagen zur Einkommensteuererklärung du mindestens einreichen solltest.

Als kompakte Einführung oder zur Auffrischung – und Klärung von Unklarheiten – sowohl für Berufseinsteiger:innen als auch für Erfahrenere geeignet. (Es bleibt Zeit für Fragen.)

Dozentin:

Jana Vierheilig arbeitet seit 2015 als Steuerfachangestellte in einer Berliner Steuerberatungskanzlei. Vor der Ausbildung zur Steuerfachangestellten hat sie ein Studium der Theaterwissenschaft sowie Kommunikations- und Medienwissenschaft abgeschlossen und in der Organisation und Pressearbeit verschiedener Theaterfestivals gearbeitet. Das Leben als Freelancer kennt sie gut, weil sie selbst freiberuflich als Dramaturgie- und Regieassistentin im Ballhaus Naunynstraße beschäftigt war.

Kosten & Anmeldung:

  • Freischreiber:innen zahlen 39 Euro und melden sich hier an.
  • Begrenztes Kontingent für Mitglieder von wpk, Reporter-Akademie, freelens, weltreporter, ndm: 69 Euro
  • Externe: 109 Euro. Bitte meldet euch als Nicht-Mitglieder inklusive Anschrift im Büro an.

Storno-Bedingungen:

Sagst du die Teilnahme an einem Seminar bis zu sieben volle Tage vor dem Termin ab, erstatten wir die Kursgebühren vollständig. (Findet ein Seminar bswp. an einem Freitag statt, kann in der Vorwoche bis inklusive Donnerstag abgesagt werden.) Sagst du die Teilnahme innerhalb von weniger als sieben Tagen vor dem Seminartermin ab, erstatten wir die Kursgebühren vollständig, wenn wir den Platz anderweitig vergeben können. Das ist der Fall, wenn es eine Warteliste für das Seminar gibt und der oder die Nachrückende tatsächlich teilnehmen kann. Du kannst als Teilnehmende:r, sollte es keine Warteliste geben, auch selbstständig nach Ersatz suchen. Kann der Platz nicht an jemand anderen vergeben werden, musst du die Kursgebühren vollständig begleichen.


Weitere Termine

Kaminabend
25.04.2024, 19:00:00, Zoom

Comic-Journalismus, wie geht das?

Ist ein „gezeichneter Journalismus“ möglich? Wie lässt man Protagonist:innen in Blasen sprechen? Welche Möglichkeiten bietet das Medium? Freischreiberin Ramona Seitz und ihr Kollege Guillaume Amouret... Weiterlesen
Fernsehen
18.04.2024, 19:00:00, Zoom

Fernsehfreie, vernetzt euch!

Was ist im freien TV-Journalismus los? Wo gibt es die fairsten Arbeitsbedingungen, welchen Auftraggebende solltest du meiden? Unsere Fernsehfreien tauschen sich aus: Do., 18. April,... Weiterlesen
Webinare
11.07.2024, 13:00:00, Zoom

Crashkurs: Dramaturgie (Juli)

Dramaturgie, das klingt nach Theater. Aber seit unsere Dozentin Heike Faller Dramaturgie „kann“, hat sie nie wieder eine Schreibblockade gehabt. „Werdet ihr auch nicht!“, verspricht Heike. „In... Weiterlesen
Termine
25.04.2024, 18:00:00, Neumünster

1. Treffen der Freien in Schleswig-Holstein

Es ist soweit, wir laden zum ersten Treffen der Freischreiber-Regionalgruppe Schleswig-Holstein ein: Donnerstag, 25. April 2024, 18 Uhr, Neumünster Bitte meldet euch bis zum 9. April an. Den... Weiterlesen
Termine
26.04.2024, 17:00:00, Zoom

Auslandsfreie: Wie gelingt mein Pitch?

Beim nächsten Auslandsstammtisch geht es um Do's und Don'ts beim Pitchen: Du hast eine gute Idee für einen Beitrag, weiß aber nicht, wie du ihn... Weiterlesen
Freimittag
14.05.2024, 12:00:00, Zoom

Rechtsberatung: (Wann) Darf ich Beiträge mehrfach verwerten?

Wir laden ein zur ersten digitalen Mittagspause mit unserem neuen Verbandsjuristen Dr. Sebastian Rengshausen. Ab sofort bieten wir mit ihm als Gast zwei Mal jährlich... Weiterlesen