WO: Zoom

WANN: 24.04.2024 - ab 13:00 UHR

Altersvorsorge: Einkommen hoch und durchversichern?

„Prekär“, das kennen wir. Niedrige Honorare und Altersarmut sind im freien Journalismus weit verbreitet. Das muss sich natürlich ändern! Aber wie? In dieser digitalen Mittagspause macht Helge-Björn Meyer, Geschäftsführer für Politik und Gremien beim Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V. (BFDK), Vorschläge.

Termin:

„Aktuell formiert sich eine breite Initiative von Kreativverbänden“, schreibt Helge-Björn. „Sie ist im Dialog mit der Bundespolitik und Gewerkschaften, um durch verbindliche Honorarrichtlinien und passende Sozialversicherungssysteme die Rahmenbedingungen kreativer Wertschöpfung zu verbessern. 

Helge-Björn Meyer. Credits: Jörg Metzner

Der BFDK hat Ende 2023 als Ergebnis des Forschungsprojektes ‚Systemcheck‘ Handlungsempfehlungen vorgelegt. Diese Forschungsresultate zeigen große Überschneidungen mit Solo-Selbstständigen aus anderen Branchen, die nicht über eigene Marktmacht verfügen. Außerdem untersucht der BFDK zur Zeit die wirtschaftliche und soziale Lage von Solo-Selbstständigen und Hybrid-Erwerbstätigen in der Kultur- und Kreativwirtschaft.“

Helge-Björn Meyer stellt diese beiden Studienprojekte vor und präsentiert konkrete Ideen, wie soziale Absicherung für Kreative – etwa im Alter, bei Krankheit, während der Elternschaft oder bei Erwerbslosigkeit – besser gelingen kann.

Unser Gast:

Helge-Björn Meyer war als Dramaturg, Performer und Kurator bei Festivals und an Theatern im In- und Ausland unterwegs. Als Geschäftsführer des Landesbüros Freie Theater Sachsen und als Leiter der Servicestelle FREIE SZENE Sachsen tritt er ein für die Freien Darstellenden Künste vor Ort. Er ist außerdem Mitglied im Rat für darstellende Kunst und Tanz des Deutschen Kulturrates und Co-Sprecher in der Allianz der Freien Künste. Helge-Björn unterstützt die Szene zudem als Mentor in internationalen Nachwuchsprogrammen und als Vorstandsmitglied von Tanz Moderne Tanz Chemnitz.

PS: Übrigens bietet die Pensionskasse Rundfunk regelmäßig Online-Infoveranstaltungen zur Altersvorsorge (bAV) mit Zuschuss der Rundfunkanstalten an. Eine Übersicht dazu gibt es hier.


Weitere Termine

Webinare
17.09.2024, 16:00:00, Zoom

Webinar: „Sachbuch schreiben – einfach mal anfangen“

Viele Journalist:innen haben Sachbücher im Kopf, sei es zu Autobiographischem, zu einer Person oder einem bestimmten anderen Thema. Sachbücher schreiben (und „Ghosten“) kann sogar sehr... Weiterlesen
Webinare
22.10.2024, 09:30:00, Zoom

SZ II: Was macht ein gutes Interview aus?

Wie führe ich ein Interview so, dass ich prägnante Antworten erhalte, das Gegenüber sich öffnet und ich zugleich die kritische Distanz wahre? Das lernen Freischreiber:innen... Weiterlesen
Webinare
12.11.2024, 09:30:00, Zoom

SZ III: Datenjournalistischer Workflow

Wie mache ich aus Daten eine Geschichte? Das lernen Freischreiber:innen in diesem Webinar. Es ist Teil der Fortbildungsserie von :Freischreiber und Süddeutscher Zeitung. Daten beziehen,... Weiterlesen
Auslandsfreie
05.07.2024, 17:00:00, Zoom

Online-Speeddating der Auslandsfreien

Nach einer kurzen Sommerpause ist der Auslands-Stammtisch wieder am Start. Diesmal auf dem Plan: Online-Speeddating! Wer lebt wo, was sind eure Themen, wie arbeitet ihr? In kleinen... Weiterlesen
Fair vs. Fies
23.11.2024, 11:30:00, Hamburg

Barcamp trifft HiHö24

Am 23. November rollen wir im SPACE in der Speicherstadt den roten Teppich für euch aus. Wir laden nicht nur zur Himmel-und-Hölle-Preisverleihung 2024 ein, sondern auch zum zweiten Barcamp... Weiterlesen
Stuttgart (BaWü)
10.07.2024, 19:00:00, Stuttgart

Freischreiber bei „kontext“

Welche Themen und Textformate sind bei euren Auftraggeber:innen gefragt? Unsere Regios in Stuttgart finden es heraus: „Wir besuchen die Redaktion der Wochenzeitung kontext. Herausgeber ist... Weiterlesen