Susanne Grautmann

Geschichten über Menschen und Ideen, die die Welt verbessern

Susanne Grautmann lebt als freie Autorin in Berlin. Sie hat in Münster und Vancouver Philosophie, Englisch und Sozialwissenschaften studiert und schreibt über gesellschaftliche und feministische Themen.

Schwerpunkte

Gesellschaft / Kultur

Besonderer Fokus

Feminismus, Gesellschaft, Familie, Partnerschaft, Soziologie, Psychologie, Transformation, Bildung, konstruktiver Journalismus



Arbeitsproben

Feministische Erziehung: Raus aus den Geschlechterrollen!
Greta war fünf Jahre alt und total verblüfft: Das soll eine Frau gemacht haben? Und all die anderen, das waren auch Frauen? Da hatte ihre Mutter Johanna Kassebeere aus einem 400-Seelen-Nest im Weserbergland ihr gerade „Good Night Stories for Rebel Girls" vorgelesen. Das Buch porträtiert berühmte...
Kennen wir uns noch?
Man geht nicht in die Kneipe, weil man durstig ist. Das Bier ist im Supermarkt billiger, der Sessel zu Hause gemütlicher als jeder Barhocker. Man macht sich trotzdem auf den Weg, weil die Kneipe mit dem Versprechen lockt, dort Bekannte und weniger Bekannte zu treffen, Ablenkung und Unterhaltung...
Stadtlandlust
In Wiesenburg duftet es nach Kiefernwald, das Grün leuchtet aus jeder Baumkrone, die Vögel zwitschern. Wenige Schritte vom Bahnhof steht man vor einem rostigen Tor mit der schmiedeeisernen Inschrift „VEB Wiesenburg". Dahinter kämpfen ein paar windschiefe Gebäude gegen den Zusammenbruch, Gestrüpp...