Sonja Bettel

Journalistin für Wissenschaft und Umwelt

Sonja Bettel hat 1983, während des Studiums der Publizistik und Theaterwissenschaft, begonnen, als Journalistin zu arbeiten. Egal ob damals mit mechanischer Schreibmaschine, Fotoschere und Typometer oder heute mit Laptop, Schnittprogramm und social media - die Leidenschaft für Geschichten und Menschen ist geblieben. Die Themen drehen sich vor allem um Wissenschaft, das Netz, Natur und Umwelt, Landwirtschaft und Architektur. Die Artikel, Interviews, Reportagen und Beiträge erscheinen im Radio, im Web, in Zeitschriften und Büchern. Neben der eigenen journalistischen Arbeit ist sie auch als Lektorin im Bereich Journalismus tätig.

Schwerpunkte

Wissenschaft / Medien

Besonderer Fokus

Wissenschaft, Umwelt, Nachhaltigkeit, Soziales



Arbeitsproben

„Wir müssen auch die Grundwasser-Ökosysteme schützen
Die Vereinten Nationen haben den Weltwassertag 2022, der am 22. März begangen wird, unter das Motto „Grundwasser – das Unsichtbare sichtbar machen“ („Groundwater – making the invisible visible“) gestellt. Das kommt dem Anliegen des Limnologen Christian Griebler von der Universität Wien sehr...
Online-Notizbücher von Handke geben Einblicke in Nobelpreisliteratur
Bild: DLE Marbach Eine digitale Edition von Peter Handkes Notizbüchern soll das Werk des Literaturnobelpreisträgers einem breiteren Publikum zugänglich machen Wer "Das Gewicht der Welt", "Die Geschichte des Bleistifts" oder "Vor der Baumschattenwand nachts" von Peter...
Globale Artenvielfalt soll mithilfe von Citizen Scientists erfasst werden
Foto: Petteri Lehikoinen Das Projekt Lifeplan dokumentiert die weltweite Biodiversität. Für die automatisierte Erkennung von Vogelstimmen braucht es KI und freiwillige Helfer.