Ralf Nestler

Ralf Nestler, Jahrgang 1978, lebt in Berlin. Er recherchiert und schreibt am liebsten über Geoforschung, Raumfahrt und Energiethemen. Und am zweitliebsten über alles, was sonst so spannend ist.
Hintergrund: 2004 Diplom in Geologie an der TU Freiberg, 2005 bis 2007 Evangelische Journalistenschule Berlin, 2008 bis 2016 beim Tagesspiegel, zuletzt als Verantwortlicher Redakteur Forschung. Dezember 2016 bis Juli 2018 Öffentlichkeitsarbeit am Deutschen Geoforschungszentrum GFZ in Potsdam.
Jetzt freier Journalist.

Schwerpunkte

Wissenschaft / 0

Besonderer Fokus

Geowissenschaften, Raumfahrt, Energie



Arbeitsproben

Stephen Hawking war eben doch mehr Mensch als Gott
Stephen Hawking galt vielen als Genie und witziger Zeitgenosse. Eine neue Biografie zeigt: Der gelähmte Astrophysiker war unter Fachkollegen nicht unumstritten und konnte auch arrogant und egoistisch auftreten. Am Ende ist nur noch eine Steinplatte, in der Westminster Abbey zwischen...
Möglicher Widerspruch im Standardmodell der Teilchenphysik entdeckt
Das Standardmodell der Teilchenphysik ist eine Art Stammbaum für die Nanowelt. Es beschreibt, welche Teilchen es gibt - vom Elektron und Proton über Quarks bis hin zum Higgs-Boson. Es beschreibt auch, wie durch den Zerfall schwerer Partikel leichtere entstehen und welche Kräfte zwischen ihnen...
Windkraft: Wie die Mühlen zermahlen werden
Es ist noch nicht lange her, da wurden sie bestaunt, bekämpft und bejubelt. Inzwischen gehören Windräder vielerorts zum Landschaftsbild. Sie liefern gut ein Viertel des Stroms und sind so eine wesentliche Säule der Energiewende hierzulande. Doch immer mehr Anlagen sind am Ende ihrer ursprünglich...