Ralf Nestler

Ralf Nestler, Jahrgang 1978, lebt in Berlin. Er recherchiert und schreibt am liebsten über Geoforschung, Raumfahrt und Energiethemen. Und am zweitliebsten über alles, was sonst so spannend ist.
Hintergrund: 2004 Diplom in Geologie an der TU Freiberg, 2005 bis 2007 Evangelische Journalistenschule Berlin, 2008 bis 2016 beim Tagesspiegel, zuletzt als Verantwortlicher Redakteur Forschung. Dezember 2016 bis Juli 2018 Öffentlichkeitsarbeit am Deutschen Geoforschungszentrum GFZ in Potsdam.
Jetzt freier Journalist.

Schwerpunkte

Wissenschaft / 0

Besonderer Fokus

Geowissenschaften, Raumfahrt, Energie



Arbeitsproben

Das erste Bild eines Schwarzen Lochs ist ein Triumph der Physik und ein echter Wissenschaftskrimi. Der führende Forscher des Konsortiums, Heino Falcke, hat ihn jetzt aufgeschrieben. Eine Begegnung So ähnlich muss es sich anfühlen, wenn man sich einem Schwarzen Loch nähert. Raum und...
Energiewende: Wie umweltfreundlich ist Wasserkraft?
Kleine Wasserkraftanlagen gelten als »grüne« Stromquelle. Doch ihre Bilanz ist oft miserabel - und viele von ihnen sind lebensgefährlich für Fische. Lohnen sie sich trotzdem? Eine Spurensuche an der Bode in Sachsen-Anhalt und bei Fachleuten aus der Wissenschaft. Idyllisch. Das...
Gravitationswellen: Der Traum vom Einstein-Teleskop
Ein riesiger Detektor, verborgen im europäischen Untergrund, soll die Raumzeitbeben der Zukunft aufspüren. Doch noch ist unklar, ob und wo das Prestigeprojekt Realität wird. Es scheint eine Art Naturgesetz zu sein: Je länger Physiker an einem Thema arbeiten, desto größere...