Paul-Jonas Hildebrandt

Reporter

Ausgebildet an der Evangelischen Journalistenschule Berlin schreibe ich über solche Geschichten, die es nicht in die Nachrichten schaffen. Ich interessiere mich für das, was unter der Oberfläche liegt, für Menschen, die nicht ins Rampenlicht treten – und trotzdem etwas zu erzählen haben.

Ich schreibe Reportagen und Portraits, produziere lange Radiostücke, moderiere und recherchiere. Meine Arbeit wurde für den Deutschen Radiopreis vorgeschlagen und mit mehreren Stipendien gefördert. Wenn Sie Interesse an meiner Arbeit haben, schreiben Sie mir. Veröffentlichungen in: die ZEIT, Republik-Magazin, ZeitWissen, Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur, WDR, NDR, SWR, die taz, FAZ, FAS.

Schwerpunkte

Gesellschaft / Politik

Besonderer Fokus

Menschen, Reportagen, Investigativ



Arbeitsproben

Illegale Abtreibungen und ihre Folgen
Wo Abtreibungen streng verboten sind, sind auch Aufklärung und Gesundheitsvorsorge meist schlecht. Frauen, die illegal abtreiben, haben ein erhöhtes Risiko, dabei zu sterben.
Mit Rechten beten?
Wenn die eigenen Konfirmanden Nazi-Parolen grölen: Pfarrerin Beatrix Spreng hat 30 Jahre lang gegen fremdenfeindliche Jugendliche in Brandenburg gekämpft – und für sie.
Lars und die Panzer
Einst Wehrdienstgegner, heute SPD-General. 2017 holte Lars Klingbeil sogar das Direktmandat in Munster, wo die Bundeswehr groß ist. Wie ging das?