4. September 2013

Zwangsprostitution

Die Faz (ausgerechnet) berichtet über eine Begebenheit aus dem bekanntlich besonders sparsamen Schwabenland: In Fellbach bei Stuttgart regt sich Unmut, weil ein dortiges Bordell eine Flatrate eingeführt hat: Interessierte Männer müssen beim Betreten des Etablissements 70 oder 100 Euro zahlen und können sich dann ohne Limit vergnügen. Bürgerinnen haben bereits einen Brief an Frau Merkel geschrieben, in welchem sie ein Verbot solcher F***-Flatrates fordern. Auch der baden-württembergische Innenminister will solche “unmenschlichen und ausbeuterischen Flatrates” untersagen. Muss man viel schmutzige Fantasie haben, wenn einem beim Lesen dieser Meldung der Gedanke kommt, dass es eine Art von journalistischer Zwangsprostitution ist, wenn man sich für Flatrates von – bei überregionalen Tageszeitungen durchaus üblichen 70 bis 100 Euro – alle Rechte an einem Text abkaufen lassen muss? Und dieser Text dann noch an Dritte weiterverkauft wird? Vielleicht schreibt ja jemand einen Brief an Frau Merkel.


Verwandte Artikel

Freienbibel
14. Mai 2022

Das war das Zeltlager der Freien

Unser Bibelcamp ist vorbei und – es war großartig! Sechs Stunden, angefüllt mit Wissen aus der Freienbibel 2 und aus dem Kosmos des freien Journalismus.... Weiterlesen
Webinare
04. Mai 2022

14. Mai: Überleben im freien Journalismus

Freie schlagen sich täglich durch ein Dickicht geringer Honorare und dunkler Perspektiven. In unserem virtuellen Survival-Camp, einem Tag zum Fortbilden und Vernetzen, geben wir ihnen Machete und... Weiterlesen
Faire Honorare
26. April 2022

Zahlt unsere Zeit, nicht eure Zeile!

„Ich kann eine Zeile hinklatschen und bekomme am Ende das gleiche Geld wie jemand, der für diese Zeile zwei Stunden recherchieren musste“, sagt unsere Vorsitzende... Weiterlesen
Bibelcamp
Freienbibel
22. März 2022

14. Mai: Wir zelten mit deiner Bibel und dir

Wir können es nicht oft genug sagen: Die neue Freienbibel ist da und toll! Was noch toller ist: Wir arbeiten an einem virtuellen „Freien-Camp“, bei... Weiterlesen