Freischreiber
3. November 2021

Regio-Treffen von Berlin bis München

#GrueneLaune strömte am Sonnabend durch ganz Deutschland: Die Berliner Regios kochten Pesto und schlürften Cocktails, Freischreiber in Frankfurt schnitzelten im Palmengarten, unsere Hamburger Gruppe kostete Bier aus Roggenbrot und Handcreme aus Hefematsch. Auch in München perlte Gold in den Gläsern. Die Provinz-Post wehte in einer grünen Brise sogar bis zum Gardasee.

Es war großartig, nach der digitalen Mitgliederversammlung “live” mit euch zu schnacken und zu feiern. Sobald möglich planen wir ein Treffen mit allen gemeinsam. Spätestens bei dieser Gelegenheit werden auch unsere aus dem Vorstand verabschiedeten Freien erneut dabei sein.

Erst mal aber steht Arbeit an: Der neue Vorstand wählt Vorsitz, Stellvertretung und Finanzminister*in. Die Geschäftsstelle wirbelt zwischen Accounts und Listen. Freienbibel 2 und die neue Honorarseite rasen auf die Zielgerade. Weiter geht’s mit Frischluft – wir freuen uns drauf!


Verwandte Artikel

Freischreiber
10. Januar 2022

Gesicht zeigen fürs Impfen

Es mag ja keiner mehr lesen. Omikron steht vor der Tür oder lungert bereits im Wohnzimmer. Und doch gibt es – auch in der Journalistenschaft... Weiterlesen
Freischreiber
21. Dezember 2021

Zack, da ist das Jahr vorbei.

Wir wünschen euch entspannt-fröhliche Feiertage! 2022 starten wir mit freier Energie voraus und einigen Plänen, die ihr euch bereits in die Kalender schreiben könnt: Am... Weiterlesen
Freischreiber
07. Oktober 2021

Alles bleibt, alles wird neu

„Freischreiber“ heißt weiterhin „Freischreiber“ – das hat die Mitgliederversammlung am 2. Oktober entschieden. Der Verbandsname „Freischreiber e.V. – Berufsverband freier Journalistinnen und Journalisten“ bleibt demnach so... Weiterlesen
Freischreiber
14. September 2021

Pesto unter Palmen

Ihr wisst es bereits, am 2. Oktober wählen wir bei der Mitgliederversammlung unseren neuen Vorstand. Nach der Arbeit kommt das Vergnügen: Unsere Regio-Gruppen laden unter... Weiterlesen