Faire Honorare
14. März 2018

Herr Reporter Frei, Teil 3

Können Freie zu nett sein? Sind 142 Euro okay für eine Reportage? Stinkt Geld? Auf diese Fragen gibt es nur eine Antwort: »Verkauf dich zum Höchstpreis. Lern verhandeln!« Freischreiber präsentiert Dennis Kaupp und Jesko Friedrich, bekannt aus der Satiresendung extra3, als Redakteur und Reporter. Ein Verhandlungsmarathon am Abgrund in drei Teilen.

Die Drama-Serie zur Honorarverhandlung. Reporter Frei (Jesko Friedrich) verhandelt mit einem Redakteur (Dennis Kaup) über das Honorar. Doch die Zeiten sind hart und so zieht Frei immer wieder den Kürzeren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kamera & Schnitt: Oliver Eberhardt, www.filmduene.de
Sprecherin: Anette Gunkel
Freischreiber Productions 2018.
Vielen Dank den Darstellern Dennis & Jesko und unseren Freunde von freelens.com, die uns ihren Seminarraum für den Dreh zur Verfügung gestellt haben.


Verwandte Artikel

Faire Honorare
14. November 2022

Erhöht endlich unsere Honorare!

Uns selbstständige Journalist:innen trifft die aktuelle Hochinflation besonders hart. Zugleich zahlen Verlage für freie Mitarbeit seit Langem dieselben Sätze. De facto sanken unsere Einnahmen also... Weiterlesen
Faire Honorare
26. April 2022

Zahlt unsere Zeit, nicht eure Zeile!

„Ich kann eine Zeile hinklatschen und bekomme am Ende das gleiche Geld wie jemand, der für diese Zeile zwei Stunden recherchieren musste“, sagt unsere Vorsitzende... Weiterlesen
Faire Honorare
Faire Honorare
15. Juli 2020

Macht mit: Umfrage unter Freien im Lokalen

Die Technische Universität Dortmund interessiert sich für die Arbeitsbedingungen von freien Mitarbeiter*innen, die für lokale Zeitungsausgaben arbeiten – passend zu unserem diesjährigen Fokus des Honorarreports.... Weiterlesen
Freischreiber-Honorarreport 2020
Andere über uns
19. Juni 2020

Freischreiber-Honorarreport 2020

Nennt es nicht Honorar! Taschengeld für freie Lokaljournalist*innen. Hamburg, 19.06.2020: Freischreiber sammelt seit Oktober 2018 über das Honorartool wasjournalistenverdienen.de anonyme Angaben zu Honoraren und Gehältern... Weiterlesen