Wie machst du das, Tanja Krämer? Am 1.6. ist die Riffreporterin virtuell zu Gast bei der Regiogruppe Leipzig. Sie wird von ihrem werbefreien Journalismusportal berichten und mit uns über Genossenschaften im Journalismus sprechen. 

Danach wollen wir aber auch von euch erfahren, wie ihr mit anderen kooperiert und welche Gesellschaftsformen ihr schon ausprobiert habt. Wer hat welche Erfahrungen gemacht? Hattet ihr nur Ärger oder habt ihr es als Bereicherung erlebt? Ging es fair zu oder hat euch jemand übers Ohr gehauen? Habt ihr Verträge geschlossen oder ging alles per Handschlag?

Wir freuen uns auf den Austausch mit euch! 

Bitte schreibt bis zum 31. Mai an leipzig-orga@freischreiber.de, um euch anzumelden. Ihr erhaltet die Zugangsdaten im Anschluss von Carolin oder Insa. 

Credits: Benjamin Eichler

Liebe Südwest-Freischreiber, wär’ so ein persönliches Regiotreffen in Stuttgart, nach all diesen Videokonferenzen, nicht mal wieder eine schöne Sache?

Machen wir: am Dienstag, den 24. Mai im Biergarten auf der Karlshöhe. Der Aufstieg dorthin wird nicht nur mit tollen Aussichten über die Stadt belohnt, sondern auch mit spannenden Einsichten. Unser Thema: „Nische finden, Marke aufbauen, reich und berühmt werden“.

Unser Gast würde diese Überschrift für übertrieben halten, kann aber trotzdem ein bisschen was dazu erzählen: Eva Wolfangel, preisgekrönte Journalistin, Speakerin und Moderatorin. Ihren Redaktionstisch bei der „Eßlinger Zeitung“ räumte sie einst, um sich der Reportergemeinschaft Zeitenspiegel anzuschließen. Von dort zog sie nach einigen Jahren weiter, um auf eigene Faust eine thematische Nische zu erschließen und so eine journalistische Marke aufzubauen.

Seitdem schreibt sie als Tech-Journalistin insbesondere über Zukunfts- und Digitalthemen wie künstliche Intelligenz, virtuelle Realität und Cybersecurity. Ein Weg, der sich als ziemlich erfolgreich herausstellte. Ihre Artikel erscheinen unter anderem in Geo, der Zeit, dem Spiegel, der SZ und der NZZ. 2018 wurde sie als European Science Writer of the Year Award ausgezeichnet, 2020 mit dem Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus und dem Deutschen Reporterpreis für die beste Wissenschaftsreportage. 2019/20 war sie als Knight Science Journalism Fellow am MIT in Boston, USA. Als Keynote-Speakerin und Panelistin spricht sie auf Deutsch oder Englisch über ihre Themen und moderiert Panel-Diskussionen.

Bei unserem Regiotreffen wird sie von diesem Weg berichten und uns zu o.g. Thema ein paar hilfreiche Wegweiserchen an die Hand geben.

  • Wann? Dienstag, 24. Mai 2022, 18 Uhr 
  • Wo? Stuttgart, Biergarten auf der Karlshöhe, Humboldtstrasse 44, 70178 Stuttgart (ÖPNV: S Feuersee & Schwabstraße, U Marienplatz)

Bei biergartenunfreundlichem Wetter weichen wir aus in eine Lokalität um die Ecke:

L.A. Signorina
Marienplatz 12
70178 Stuttgart
(ÖPNV: U Marienplatz)

Anmeldung: Bitte per E-Mail an Markus Wanzeck bis Sonntag, 22. Mai 2022.

Freischreiber Stammtisch Südwest Freiburg 

Thema: Kennenlernen, Quatschen, Stammtischthemen in der Zukunft?

Zeitpunkt: Donnerstag, 5. Mai 2022, 19 Uhr 

Ort: Goldener Sternen, Emmendingerstr. 1, 79106 Freiburg 

Anmeldung über Regio-Leiter Georg.

Liebe fränkischen Freischreiber:innen,
nächste Woche ist es soweit: Am Montag, 9. Mai, ab 19:30 Uhr, treffen wir uns im Café Express in der Bulmannstraße 4 in 90459 Nürnberg. Das Café ist vom Südausgang des Nürnberger Hauptbahnhofs in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. 

Beim Treffen werden wir einen Termin für das Juni-Treffen festlegen. Wer nicht dabei sein kann, aber das nächste Mal gern dabei wäre, kann mir gern Terminwünsche per Mail schreiben.

Eure Jasmin Siebert

PS: Du kennst unsere Regio-Gruppe noch nicht? Komm einfach mal vorbei! Alle Freischreiber*innen in Unter-, Mittel- und Oberfranken können sich hier vernetzen. Ob in Ansbach, Aschaffenburg, Bamberg, Bayreuth, Coburg, Erlangen, Hof, Nürnberg oder Würzburg: Tausch dich mit Kolleg*innen aus der Region aus!


Der Frühling ist da, die Sonne scheint und endlich können wir uns mal wieder draußen zu einem Stammtisch treffen. 

Bei „über 500 zum Teil regensicheren Sitzplätzen“, wie es auf der Webseite heißt, sollten wir dort auch bei Regen trocken sitzen. Auch dieses Mal laden wir nicht zu einem spezifischen Thema ein, sondern wollen uns einfach darüber unterhalten, was uns gerade so beschäftigt.

Bringt einfach die eine berufliche Frage mit, die euch gerade unter den Nägeln brennt – sei es zu einem Thema, das ihr gerade bearbeitet, zu eurer Steuererklärung oder zu einem journalistischen Grundsatz-Gedanken, der euch umtreibt. Wir öffnen dann die große Runde für Fragen und Tipps.  
Gebt bitte kurz per Mail Bescheid, ob ihr dabei seid, damit wir passend reservieren können.

Wir freuen uns auf euch! 

Eure Orgas Christoph, Barbara, Katja

Ganz spontan, bei dem wunderschönen Frühlingswetter, haben Renate und ich gerade beschlossen, ein Freischreiber-Regio-Treffen am Montag einzuberufen. Und zwar im Ennert Bräu in Bonn. Das ist eine feine Location am Waldesrand. Man kann gut draußen sitzen, für Fröstelnde gibt’s Decken und Heizstrahler, falls es doch regnet, gibt’s Überdachungen. Das Bier ist selbstgebraut!! Und das Essen schmeckt auch super. 

Montag, 28. März, 17 Uhr
Ennert Bräu
An den Hecken 1
53229 Bonn
(Stadtteil Beuel-Pützchen)

Parkplätze sind vorhanden. Die nächstgelegene Bushaltestelle heißt Bonn Pützchen Kloster. Von dort aus lauft ihr ca. 10 Minuten.

Lasst uns den Freischreiber-Winterschlaf beenden und uns endlich mal wieder persönlich treffen! Bitte sagt kurz per Mail Bescheid, ob ihr kommt.

Renate & Steve

Wie machst Du das?

Möglichkeiten für Krankheit, Alter oder Unfälle vorzusorgen gibt es viele. Aber welche sind hilfreich, nützlich, gut für uns Freie? Die Regiogruppe Leipzig will, zum Beispiel, über Berufsunfähigkeitsschutz, Policen für das Leben, Arbeiten im Ausland und Berufshaftpflicht sprechen und über alle anderen Versicherungen, die nützlich oder unnütz sind.

Wer hat welche Erfahrungen gemacht? Hat die Versicherung im Ernstfall gezahlt? Gab es Ärger mit Nachweisen? Wir wollen uns gegenseitig Einblick geben, Fragen stellen, Antworten teilen.

Wer an dem Erfahrungsaustausch zu Versicherungen teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis zum 31. März 2022 per E-Mail an.

Wir wollen es mal wieder mit euch versuchen: ein Berliner Stammtisch live und dreidimensional, mit Speisen und Getränken und netten Menschen, die vielleicht sogar durcheinander reden, hach! 


Wann: Dienstag, 29. März 2022, 18 Uhr 

Wo: Tire Bouchon, Schönleinstraße 10, 10967 Kreuzberg


Da wir uns lange nicht gesehen haben und glauben, dass alle eher Gesprächs- als Info-Bedarf haben, laden wir nicht zu einem spezifischen Thema ein. Bringt einfach die eine berufliche Frage mit, die euch gerade unter den Nägeln brennt – sei es zu einem Thema, das ihr gerade bearbeitet, zu eurer Steuererklärung oder zu einem journalistischen Grundsatz-Gedanken, der euch umtreibt. Wir öffnen dann die große Runde für Fragen und Tipps.  


Weil ein reales Treffen aufgrund der hohen C-Zahlen ja gerade heikel ist, bitten wir euch, vorab einen Schnelltest zu machen. Und gebt hier bitte kurz Bescheid, ob ihr dabei seid, damit wir die Tischgröße anpassen können.

Wir freuen uns auf euch! Eure Orgas Katja, Christoph, Barbara

Die Franken treffen sich auch im April wieder, „zum gemütlichen Beisammensein und Austausch“, schreibt Regio-Leiterin Jasmin. Auch (Noch-) Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen! 4.4., 19.30 Uhr.

  • Café Express 
  • Bulmannstraße 4
  • 90459 Nürnberg

Das Café ist vom Südausgang des Nürnberger Hauptbahnhofs in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.
Das nächste Treffen der Franken wird am Montag, 9. Mai 2022, ab 19:30 Uhr stattfinden. 

Lust auf freien Austausch? Wir freuen uns auf dich! Mail an Jasmin unter orga-franken ät freischreiber.de

Auch wenn es momentan überhaupt nicht danach aussieht: die Biergartensaison ist eröffnet! Und die Münchner Freischreiber treffen sich wieder zum Stammtisch: am Donnerstag, den 19. Mai, um 18.30 Uhr im “Königlichen Hirschgarten” in Nymphenburg, Hirschgarten 1, 80639 München.
Bis dahin ist es ganz sicher FRÜHLING! Und falls nicht, ziehen wir einfach vom Biergarten in die Stube.
Wir freuen uns auf Euch!
Astrid & Lucia

Anmeldungen bitte per Mail bis zum 12. Mai.