Moin! Das Jahr neigt sich dem Ende zu, deshalb wünschen wir euch schonmal schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Damit wir uns aber ganz bald wiedersehen und direkt coolen Input bekommen, haben wir schon ein nächstes Freischreiber-Treffen angelegt:

Am Dienstag, 31. Januar 2023 um 19 Uhr sehen wir uns in neuer Frische zu unserem ersten Netzwerk-Treffen des neuen Jahres. Special Guest wird Dr. Peter Spork sein. 

Peter ist nicht nur promovierter Neurobiologe und freier Wissenschaftsjournalist, Buchautor und Speaker, er ist auch RiffReporter! 

Und er hat sich netterweise bereit erklärt, uns an unserem gemeinsamen Abend einen persönlichen Einblick zu geben in die Entstehung, Arbeitsweise, Herausforderungen und Möglichkeiten des speziellen Geschäftsmodells der RiffReporter sowie all unsere Fragen zu dieser spannenden Möglichkeit der journalistischen Zusammenarbeit und des Voneinander-Profitierens zu beantworten.

Wir hoffen, ihr kommt zahlreich und bitten dafür um möglichst baldige Voranmeldung bei Anne oder Regine, damit wir passende Räumlichkeiten reservieren können. Den genauen Ort unseres Treffens schicken wir euch Anfang Januar. 

Bis dahin viele Grüße, bleibt gesund & feiert schön rein,

eure Hamburger Freischreiber-Regioleiterinnen

Regine & Anne

Es ist Zeit. Zeit für ein Wiedersehen. Für einen Freischreiber-Abend in Hamburg. #Freibeuter & #Tschüss2022: Die Freischreiber Hamburg sehen ROTH!

Anne und ich möchten mit euch das Jahresfinale 2022 einläuten. Wir wollen hören, wie es euch geht, Ideen sammeln für 2023. Wir wollen uns austauschen, anstoßen, Pläne schmieden. Also kommt zahlreich und meldet euch bitte gerne im Vorfeld an bzw. gebt uns eine Rückmeldung, ob ihr kommt!

Wo: Bistro Roth, Rothestraße 34, 22765 Hamburg

Wann? 29.11.22, 19 Uhr

Antwort an Regine und Anne. Wir freuen uns auf euch!   

Team Freischreiber Hamburg trifft sich am Samstag, 1.10. ab 19 Uhr im The Village (Niendorf Markt, 2 Haltestellen vom NDR).

Zum Abschluss der #nr22-Konferenz treffen wir uns am Samstag (1.10.) ab ca 19 Uhr im The Village direkt am Marktplatz in Niendorf (U2 Niendorf Markt). Herzliche Einladung an Hamburger Freischreiber*innen und #nr22-Gäste, insbesondere die, die Freischreiber vielleicht noch nicht kennen. Wir freuen uns auf euch! 

Ihr kommt direkt dorthin oder ihr kommt vom NDR mit uns. Wir starten um 18.30 Uhr beim NDR vom Raum K3 (falls sich der Raum nochmal ändert, da ist vorher diese Veranstaltung), gehen noch eine Runde draußen am Freischreiber-Stand vorbei (der dann vermutlich schon abgebaut sein wird) und fahren dann zusammen die zwei Haltestellen mit der U2 bis Niendorf Markt. Das Village liegt wenige Schritte von der Haltestelle entfernt zwischen Bäckerei Junge und Brot & Brötchen am Tibarg 21

Meldet euch bitte hier kurz an, damit wir planen können. Wir freuen uns auf euch! 

ps. Tagsüber findet ihr uns während der Netzwerk-Recherche-Konferenz an unserem Stand oder zum Beispiel in diesen Panels.

Bevor wir ins nächste Jahr starten, möchten wir mit euch einen vorweihnachtlichen Glühwein-Walk an der frischen Luft machen: Vom Fischmarkt bis zur Elphi!

Stationen sind das „Lütt & Lecker“, „Überquell“, „Café melt“, „Buddels“ und „Barrossa x Der Kaffeebrewda“.
Wir treffen uns am Freitag, 10. Dezember 2021 um 16 Uhr vor dem „Lütt & Lecker“ an der Großen Elbstraße 12.

Es erwarten uns u.a. hausgemachter Glühwein, Apfelpunsch aus dem Alten Land, Fischbrötchen, heiße Schokolade und Waffeln mit winterlichem Pflaumenragout. Super finden wir, dass die teilnehmenden Geschäfte ein gemeinsames Pfandsystem auf die Beine gestellt haben: Man zahlt ein Mal 3€ (ohnehin ist dies eine Selbstzahlerveranstaltung..) und kann den Becher an der nächsten Location wieder abgeben.

An den Stationen gelten die üblichen Corona-AHA-Regeln und Maskenpflicht, wir dürfen beim Trinken und Essen nicht davor stehen bleiben, sondern müssen in Bewegung bleiben :)

Wer ist dabei? Sagt Regine & Anne Bescheid!

Digitale Mittagspause mit dem Gründer Martin Fehrensen: Er hat den Watchblog vor acht Jahren gemeinsam mit Konrad Weber gegründet, “um der wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Bedeutung der sozialen Medien – und insbesondere den Firmen, die dahinter stecken – mehr Beachtung zu schenken”.

Als kuratierten Überblick über die wichtigsten News und Diskussionen gibt es das regelmäßige Briefing des Social Media Watchblogs, den bereits Tausende abonniert haben. Was als kostenloses Angebot startete, wird heute durch mehr als 1100 Abos und 50 institutionelle Kunden finanziert. Martin Fehrensen gibt uns einen Einblick in die spannende Entwicklung der vergangenen Jahre von der fixen Idee bis zum preisgekrönten Media Business.

Mo., 25.10., 12.30 Uhr

Bitte meldet euch hier an, um den Zoom-Link zu erhalten.

Das Hamburger Regio-Team um Anne und Regine lädt zur digitalen Mittagspause ein. Thema: Reden schreiben. Termin für alle Mitglieder: 26. Juli von 12 bis 13 Uhr. Hier meldest du dich an.

Das Hamburger Regio-Team der Freischreiber veranstaltet am Montag, 26. Juli 2021 von 12 bis 13 Uhr eine digitale Mittagspause zum Thema Reden schreiben:


Gast ist Christoph Schlegel, ehemals Redakteur der Stuttgarter Zeitung und im Spiegel-Hauptstadtbüro, seit 2004 Redenschreiber für Politiker*innen, Wirtschafts-Leute und Wissenschaftler*innen sowie Dozent zum Thema Reden schreiben. Sein Buch „Reden schreiben, die treffen und wirken“ findet ihr hier.


Egal, ob ihr ebenfalls gerne ins Redenschreiben einsteigen möchtet oder nicht – Tipps dazu, wie wir mit Worten Zuhörer*innen/ Zuschauer*innen/ Leser*innen emotional erreichen können, wird er in jedem Fall geben können. Der Zoom-Termin ist für alle Freischreiber*innen bundesweit frei! Bitte meldet euch vorher im internen Bereich an, um den Zoom-Link zu erhalten.

Digitale Mittagspause mit Nicola Kuhrt am 28. April um 12 Uhr.

Diät-Wunder, Allheilmittel gegen Krebs, Virus-Vertilger: Freischreiberin Nicola Kuhrt erklärt, wie wir Falschnachrichten, Pseudo-ExpertInnen und unseriöse Studien im (pseudo-) medizinischen Bereich erkennen. 

Nicola Kuhrt ist Wissenschaftsjournalistin, Buchautorin („Fakten-Check Impfen“) und Gründungsmitglied mehrerer journalistischer Blogs und Online-Magazine wie medien-doktor.de, Datenlese (spiegel.de/thema/daten) und MedWatch (https://medwatch.de). 

Hier geht es zur Anmeldung. Fragen? Team Hamburg erreicht ihr unter dieser Mailadresse.

Anmeldung für Mitglieder zur digitalen Mittagspause “Unseriöse Studien entlarven” mit Wissenschaftsjournalistin und Freischreiberin Nicola Kuhrt am 28. April um 12 Uhr.

Hier eintragen und Zoom-LInk per Mail bekommen.

Am 19.3. treffen wir uns um 12 Uhr zur digitalen Mittagspause mit Carmen Rutzel.

Mitglieder können sich hier anmelden.