Sophia Boddenberg

Ich habe in Deutschland und Chile Journalistik studiert und arbeite jetzt als freie Journalistin in Chile und Lateinamerika, während ich einen Master in Lateinamerikastudien in Santiago de Chile absolviere. Ich interessiere mich für politische, soziale und kulturelle Themen rund um den lateinamerikanischen Kontinent. Häufig berichte ich über starke Frauen. Ich arbeite für Print, Online, Radio und auch als VJ.

Schwerpunkte

Politik / Gesellschaft

Besonderer Fokus

Lateinamerika



Arbeitsproben

Das war 2020 in Südamerika
Der Jahresrückblick der Südamerika-Reporterinnen Sophia Boddenberg "Südamerika ist das Epizentrum der Coronavirus-Pandemie" ist eine der Schlagzeilen, die wir 2020 besonders häufig über den Kontinent gelesen haben. Dabei ist noch viel mehr passiert: erfolgreiche Proteste in mehreren...
Investorenschutz statt Umwelt- und Menschenrechtsschutz
Die Europäische Kommission verhandelt zurzeit Freihandelsabkommen mit mehreren südamerikanischen Ländern, unter anderem mit Chile. Kritische Stimmen gegen das Abkommen werden lauter, denn es könnte die Umwelt und Demokratie in Chile gefährden. "Handel für alle" heißt die Handels- und...
EU und Chile - Freihandelsabkommen mit bedrohlichen Folgen
Der Botschafter der Europäischen Union in Chile León de la Torre spricht in einer digitalen Gesprächsrunde Ende September über die Handelsbeziehungen mit Chile. Er wirbt darum, das Handelskapitel des Assoziierungsabkommens zwischen der EU und Chile zu modernisieren. "Wir sind uns als Partner...