Sebastian Weiermann

Politikjournalist

schreibt am liebsten über politische Ausnahmezustände auf den Straßen Nordrhein-Westfalens.

Schwerpunkte

Politik / Sport

Besonderer Fokus

Neonazismus, Islamismus, Rechtsextremismus, Demonstrationen, Salafismus, Ruhrgebiet



Arbeitsproben

Kein neues '33 mit der AfD
Nach den Kommunalwahlen in Hessen und den Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt war der Katzenjammer groß. Facebook und Twitter sind voll mit Vergleichen zwischen der AfD und der NSDAP. Die Reichstagswahlen 1930, bei denen die Nazis 18,3 Prozent der Stimmen...
Verfahren mit Risiken - Karlsruhe und das NPD-Verbot
Die V-Leute seien abgeschaltet, so die Prozessvertreter der deutschen Bundesländer als Antragssteller. Ihr Argument: die jetzt vorgelegten Beweise für die Feststellung einer Verfassungswidrigkeit der NPD würden nunmehr genügen. Dennoch: Der Ausgang des Gerichtsverfahrens ist offen,...
Angeklagter war vor seiner Bekehrung zum Islam ein
Vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht hat der Prozess gegen Nils D. begonnen, der als Teil der sogenannten „Lohberg-Brigade" aus Dinslaken in Syrien für den „Islamischen Staat" (IS) gekämpft hat. Die Besonderheit am Prozess gegen den 25-jährigen: Nils D. sagt aus. Auch bei Prozessen gegen andere...