Ralph Diermann

Journalismus voller Energie

Energiejournalist

Seit 2008 als freier Energiejournalist tätig, unter anderem für Spiegel, Süddeutsche Zeitung, Neue Zürcher Zeitung, div. Fachzeitschriften.

Schwerpunkte

Wissenschaft / Wirtschaft

Besonderer Fokus

Energiepolitik, Energiewirtschaft, Energietechnik, Klimaschutz



Arbeitsproben

Die EEG-Novelle steht in der Kritik: Der Stromverbrauch der kommenden Jahre ist zu niedrig berechnet. - DER SPIEGEL - Wissenschaft
Erneuerbare Energien sollen nach dem Willen der Bundesregierung im Jahr 2030 insgesamt 65 Prozent des deutschen Strombedarfs decken. Heute sind es gut 40 Prozent. Mit einer Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) will die schwarz-rote Koalition jetzt festlegen, wie stark Wind-, Solar- und...
Klimaschutz mit Kohle | NZZ
Die Herstellung von Kohle aus Holz und anderer Biomasse könnte zu einem zentralen Hebel für den Klimaschutz werden: Mit ihrer Hilfe lässt sich Kohlendioxid dauerhaft aus der Atmosphäre entfernen. Das Köhlern ist eine der ältesten Kulturtechniken der Menschheit: Schon vor rund 3000 Jahren...
Elektromobilität: Wie Ultrakondensatoren E-Autos beschleunigen könnten
Detailansicht öffnen Wenn kurzzeitig viel Leistung gefordert ist, zum Beispiel beim Anfahren von Elektroautos, könnten Ultrakondensatoren einspringen. (Foto: dpa) Von Ralph Diermann Ein sanfter Druck auf das Pedal genügt, um mit einem Elektroauto an der Ampel für Furore zu sorgen - die...