Pia Stendera

Freie Journalistin

Ich schreibe

Reportagen aus Berlin, Ostdeutschland und anderswo, die gesellschaftliche Zusammenhänge erfassbar machen. Führe Interviews, in denen Neues gesagt wird. Kommentiere Politik und Medien.

Schwerpunkte

Gesellschaft / Politik

Besonderer Fokus

Soziale Ungleichheit, Ostdeutschland, Arbeit, Migration, Rechte Gewalt



Arbeitsproben

Polizeikommissarin schrieb Attentäter: Alarmglocke Einzelfall
Eine Kommissarin schrieb dem rechtsextremistischen Halle-Attentäter Briefe ins Gefängnis. Die Polizei muss bei Ein­zel­tä­te­r*in­nen genau prüfen. Die Polizeiinspektion Dessau-Roßlau beurlaubt eine junge Polizeikommissarin aus Bitterfeld-Wolfen, weil sie dem rechtsextremistischen Attentäter...
Gedenkkultur in Halle: Kurz bevor die Limousinen anrollen
HALLE taz | Menschen in Anzügen und teuren Schuhen legen von Bodyguards und Kameras abgeschirmt einen Trauerkranz vor dem Kiez-Döner ab. Cosima, Nele und Fre ist die Szene nicht fremd. In den letzten anderthalb Jahren sahen sie häufiger, wie Ismet Tekin dann etwas versetzt steht, die Hände in...
Reutcast #5 - Mach mal Pause!
"Pause machen fällt Journalist:innen häufig schwer. Man ist selbst und man ist ständig, wie es heißt. Und die nächste gute Story könnte schon um die Ecke lauern. Mit Pia Stendera rede ich über unsere Unfähigkeit, richtig abzuschalten oder zumindest nicht nicht zu arbeiten." Zu Gast im Podcast...