Paul Gäbler

Paul Christoph Gäbler ist freier Journalist, Podcaster und Fotograf und lebt in Berlin. Zu seinen Schwerpunkten zählen Protestbewegungen wie die "Querdenken" und weitere rechtsesoterische Strömungen. Er studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Soziologie in Berlin, wo er aufgewachsen ist und bis heute wohnt. Gäbler ist Absolvent der Reportageschule Reutlingen.

Schwerpunkte

Politik / Kultur



Arbeitsproben

Autoimmunerkrankung: Die tägliche Angst vor dem Aufwachen
Nur alte Menschen haben Rheuma, sagen alle. Stimmt nicht. Seit drei Jahren weiß ich, dass meine Rückenschmerzen Morbus Bechterew heißen. Ob sich die Krankheit verschlimmert, habe ich noch in der Hand. Protokoll eines versuchten Lebenswandels. Seit drei Jahren verfolgt er mich. Sein Rücken...
Der Bekehrte: Wie dem Verschwörungstheoretiker der Ausstieg gelungen ist
Foto: Paul Gäbler Die Botschaft steht in weißen Buchstaben auf schwarzen Transparent und hängt am Gartenzaun der Nachbarn: „5G tötet! Schützt unsere Kinder!“ Nein, sagt Gerald und blickt vom Wohnzimmertisch durch das Fenster zum Nachbargrundstück hinüber. Er habe  noch keine Gelegenheit...
Vom Rassismus-Opfer zum Rassisten-Freund: Der Einwanderersohn, der zum Posterboy der Rechten wurde (€)
Als er im neuen Jahr, nach der Kölner Silvesternacht 2015, zum ersten Mal spazieren geht, hat er es wieder bemerkt, erzählt er: dass sie ihn alle anstarren. Er lebt in der Stadt, am Neujahrsmorgen habe er erfahren, was in der Nacht zuvor passiert war, auch Bekannte von ihm seien am Dom...