Nora Belghaus

Reporterin für Print- und Multimediajournalismus

Jahrgang 1988. Gelebt ein Jahr in Ecuador, ein Jahr in Kolumbien. Studium der Sozial- und Kulturanthropologie in Wien und Berlin. Ausbildung an der Reportageschule Zeitenspiegel. Reporterin für Print und Multimedia-Journalismus, mit Vorliebe für Langstrecken zu Gesellschaftsthemen, im In- und Ausland.

Schwerpunkte

Gesellschaft / 0

Besonderer Fokus

Reportagen, Features, Print, Multimedia



Arbeitsproben

Gegen den Stich
Europaweit setzen Regierungen auf die neuen Impfstoffe, um Corona zu stoppen. Impfgegner und Rechtsextreme mobilisieren dagegen. Als Walter Weber die Bühne betritt, liegt Kiel im Nebel. Es ist der 12. Dezember, knapp 400 Menschen stehen vor dem Rednerpult, aus dem das Wort „Freiheit"...
Lithiumgewinnung in Bolivien: Alles auf Weiß
Ein deutsches Unternehmen sollte exklusiven Zugang zu bolivianischem Lithium bekommen. Doch das Projekt steht auf der Kippe. Luís Machaca schreit in das Mikrofon, seine Stimme hallt vom hohen Wellblechdach des Stadions wider: „Eine Industrialisierung unseres Lithiums findet hier in Bolivien...
Debatte um Kinderarbeit: Klinkerkinder und Friedhofsjungen
In Bolivien wurden arbeitenden Kindern erstmals mehr Rechte zugeprochen. Dann nahm die Regierung alles wieder zurück. Was bedeutet das für die Kinder? Wenn Edgar Esquivel seine Augen öffnet, geht hinter den Bergen gerade die Sonne auf. Er braucht keinen Wecker, denn er steht jeden Morgen zur...