Lucia de Paulis

Freie Journalistin. Reportagen, Porträts, Interviews.

Münchnerin mit italienischen Wurzeln und einer Vorliebe für britischen Humor.
Mehrsprachig aufgewachsen.
Studium European Studies an der London School of Economics und King's College London.
Freie Mitarbeit beim Bayerischen Rundfunk in München, zu einer Zeit, als man die O-Töne noch aus großen Tonbandspulen schnitt.
Hat 12 Jahre in Rom gelebt, die ewige Stadt gleichzeitig geliebt und gehasst.
Seit 2013 in Südtirol. Schreibt für Zeitungen und Magazine in Deutschland und Italien.



Foto: Ivo Corrà

Schwerpunkte

Gesellschaft / Umwelt

Besonderer Fokus

Identität, Sprache, interkulturelle Kommunikation. Psychologie. Konstruktiver Journalismus.



Arbeitsproben

Die Mutter will sich ihren Bestattungsort aussuchen. Die Tochter begleitet sie und merkt – das ist gar nicht gruselig.
Gerade hatte sie noch fröhlich von ihrer neuen Turngruppe erzählt und den warmen Fahrtwind genossen, der ihr durch den Fensterspalt ins Gesicht blies. Wir fuhren durch die bayerische Postkartenlandschaft: Alpenkamm vor tiefblauem Himmel, grüne Wiesen und alte Höfe mit roten ­Geranien an den...
Bestattungskultur im Wandel
Warum trägt man den Sarg im Seniorenheim aus dem Hinterausgang? Der Umgang mit dem Tod ist eine heikle Sache – und immer öfter unkonventionell.
Warum Elias Macke sich im Lockdown sein eigenes U-Boot gebaut hat
Aus einem alten Propangastank hat Theateringenieur Elias Macke ein funktionierendes Unterseeboot geschweißt. Hier erzählt er vom Hintergrund seines Projekts, vom Tod eines Mentors und der Jungfernfahrt bei Leipzig.