Lucia de Paulis

Deutsch-italienische Journalistin. Reportagen & Porträts

Münchnerin mit italienischen Wurzeln und einer Vorliebe für britischen Humor.
Mehrsprachig aufgewachsen.
Studium European Studies an der London School of Economics und King's College London.
Freie Mitarbeit beim Bayerischen Rundfunk in München, zu einer Zeit, als man die O-Töne noch aus großen Tonbandspulen schnitt.
Hat 12 Jahre in Rom gelebt, die ewige Stadt gleichzeitig geliebt und gehasst.
Seit 2013 in Südtirol. Schreibt für Zeitungen und Magazine in Deutschland und Italien.



Foto: Ivo Corrà

Schwerpunkte

Gesellschaft / Umwelt

Besonderer Fokus

Italien, Gesellschaft, Migration, Identität, Sprache, interkulturelle Kommunikation, Psychologie, konstruktiver Journalismus, Südtirol



Arbeitsproben

Warum Elias Macke sich im Lockdown sein eigenes U-Boot gebaut hat
Aus einem alten Propangastank hat Theateringenieur Elias Macke ein funktionierendes Unterseeboot geschweißt. Hier erzählt er vom Hintergrund seines Projekts, vom Tod eines Mentors und der Jungfernfahrt bei Leipzig.
Einfach mal abtauchen
In kurzen Abständen meldet sich ­Elias Macke per Funk, die Verbindung knistert und rauscht. Dann bricht sie mitten im Satz ab und es wird still auf dem See. Zehn Minuten lang hört man nur das rhythmische Plätschern des Begleitboots, das im Wasser schaukelt. Später wird Macke erzählen: "Es ist...
MAXI 9/22
Die besten und engsten Freundschaften schließen wir laut Studien, wenn wir um die 21 Jahre alt sind. Und was kommt danach?