Lisa Plank

Lisa Plank ist freie Journalistin aus München. Sie hat an der Technischen Universität München Politikwissenschaften studiert und am Institut für Journalistenausbildung der Passauer Neuen Presse volontiert. Weitere Stationen waren das Auslandsstudio des ZDF in Paris und die Allgemeine Zeitung Namibia. 


Sie schreibt über das Zusammenspiel von Politik und Gesellschaft, über gesellschaftlichen Wandel und darüber, wie Minderheiten all das erleben. Derzeit arbeitet sie außerdem an einem Dokumentarfilm über die Reproduktion kolonialer Einflüsse in Namibia. 

Schwerpunkte

Gesellschaft / Politik



Arbeitsproben

Was der 15-Kilometer-Radius bedeutet, wenn man nicht am Wohnort gemeldet ist
Als Janina* von der Beschränkung der Bewegungsfreiheit erfuhr, war sie besorgt. Ihre Eltern leben im Landkreis Rottal-Inn, sie ist für ihr Studium nach München gezogen. Umgemeldet hat sie sich dafür nicht. Das schien nie ein Problem zu sein – bis jetzt. Seit vergangener Woche gilt die...
Die Vergessenen
Als Albert obdachlos wurde, fing der erste Lockdown gerade erst an. Der 36-Jährige hatte Orientalistik und Religionswissenschaften studiert, danach ging er auf Reisen und arbeitete vier Jahre lang in einem Hostel in Budapest. Als das Hostel aufgekauft wurde, verlor er seinen Job - und damit seine...
Im Zeichen der Zeit
Museen bleiben ab nächster Woche geschlossen. Die St.-Anna-Kapelle in Passau ist aber kein Museum, sondern vergleichbar mit einer gewerblichen Kunstgalerie. "Wir sind nicht anders zu behandeln als ein Baumarkt. Zum jetzigen Zeitpunkt gehe ich deshalb davon aus, dass die Ausstellung nächste Woche...