Lena Böllinger

Analyse. Essay. Interview. Vortrag. Seminar. Moderation.

www.speakerinnen.org/de/profiles/lena-bollinger

Schwerpunkte

Politik / Wirtschaft

Besonderer Fokus

Ökonomiekritik, Gesellschaftstheorie, Zeitdiagnosen, Sorge, Care, Pflege, Dienstleistungsgesellschaft, Postfordismus, Bedingungsloses Grundeinkommen, Psychoanalyse, Postödipale Gesellschaft, Feministische Theorie, Frauenbewegung



Arbeitsproben

Die schlechte Nachricht: Niemand muss zurück an den Herd
Immer wieder wird vor der Retraditionalisierung von Geschlechterverhältnissen gewarnt. Das unterschlägt, dass die Ausbeutung von Frauen heute ganz anders funktioniert.
Krisen einfach wegoptimieren
Zeitenwende? Angeblich ist jetzt Verzicht statt Genuss, Rücksichtnahme statt Selbstwerwirklichung angesagt. Tatsächlich heizt die Ideologie der Optimierung gerade in Krisenzeiten die Machbarkeitsfantasien weiter an.
Pflegegenossenschaft gegen den Notstand
Ute Tobias hat in Emden eine Pflegegenossenschaft gegründet. Die preisgekrönte Initiative könnte helfen, den Pflegenotstand zu lindern, wären da nicht Geldprobleme und politische Querelen.