Laura Aha

Seit Abschluss meines Volontariats an der Axel Springer Akademie arbeite ich seit Juli 2019 als freie Journalistin. Wohnhaft in Berlin schreibe ich hier unter anderem für Groove, Spiegel Online, Musikexpress, Missy Magazin, Spex und DJ Lab über Popkultur, elektronische Musik und Feminismus. Für das YouTube-Musikmagazin Nicetry stand ich 2019 als Moderatorin selbst vor der Kamera. Zudem habe ich mit „Alyom – Syriens Kinder, das Giftgas und Wir“, „Music Sounds Better With ME – Der Musikexpress-Podcast“ und „What A Time To Be Alive“ bereits vielfältige Erfahrung mit Podcasting von der Konzeption, Moderation bis hin zur Produktion.

Schwerpunkte

Kultur / Gesellschaft

Besonderer Fokus

Musik, Elektronische Musik, Clubkultur, Feminismus, Popkultur, Techno,



Arbeitsproben

Klanginstallation & Clubnächte - Das CTM-Festival in Berlin ist zurück
Das CTM-Festival ist das wichtigste Festival für neue elektronische Musik. © Imago / Votos-Roland Owsnitzki Aha, Laura · 29. Januar 2023, 23:43 Uhr Nach zwei Jahren Pandemie findet das wichtigste Festival für neue elektronische Musik, das CTM, wieder in Berlin statt. Das Programm hat sich...
Festival CTM: Eine Ausstellung untersucht die elektronische Musik Indiens
Festival CTM: Eine Ausstellung untersucht die elektronische Musik Indiens
„Neon Noir
„Neon Noir" von Ville Valo Ein Star zu Anfang der 2000er-Jahre: HIM-Frontmann Ville Valo galt in der Musikpresse als Sexsymbol, nun versucht er es als Solokünstler.  © picture alliance / Antti Aimo-Koivisto / Lehtikuva / dpa / Antti Aimo-Koivisto Von Laura Aha · 13. Januar 2023,...