Jens Lubbadeh

Journalist / Schriftsteller

Ich arbeite Teilzeit in der Wissenschaftsredaktion der "Welt"/"Welt am Sonntag" und daneben auch freiberuflich. Zuvor war ich lange Jahre Redakteur bei Technology Review, Greenpeace Magazin, Spiegel Online und stern.de. Meine Artikel sind erschienen in Zeit, Terra Mater, NZZ, Technology Review, Spiegel Online, Spiegel Wissen, P.M. 2013 erhielt ich den Herbert Quandt-Medienpreis.


Bei Recherchen habe ich auch immer wieder Ideen zu Romanen. Drei Wissenschaftsthriller habe ich bislang im Heyne-Verlag veröffentlicht: "Unsterblich" (2016), "Neanderthal" (2018) und "Transfusion" (2019). Derzeit schreibe ich an meinem vierten Roman.

Schwerpunkte

Wissenschaft / Medizin

Besonderer Fokus

Technik, Life Sciences, Biomedizin, Medizin, Wissenschaft, Neurowissenschaften, Gentechnik, Thriller