Fabian Franke

Freier Reporter.

Multimedialer Journalismus und Reportagen.

Hallo. Schön, dass Sie mich gefunden haben.


Ich schreibe journalistische Reportagen, Portraits, Interviews und Berichte zu den Themen Ökologie, Globalisierung, Wirtschaft und Soziales. Diese erscheinen in DIE ZEIT, ZEIT ONLINE, taz, fluter, natur, FAS, Der Freitag und anderen. Dafür bin ich deutschland- und weltweit unterwegs.


Außerdem arbeite ich als Multimediajournalist mit experimentellen Erzählformaten und visuellem Storytelling. Dafür bediene ich Videografie, Fotografie und Nachvertonung mit hochwertigem Equipment.


Ein komplettes Portfolio und ausgewählte Texte finden Sie auf meiner Seite: www.fabian-franke.com. Eine Übersicht über alle meine Auftraggeber:innen sowie Redaktionsarbeiten und Projekte finden Sie auf LinkedIn.


Ich freue mich über Aufträge, Fragen und Anregungen. Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf!


***


Ausgewählte Reportagen:


Frau Hartmann kommt halb acht – taz.am wochenende 09/2019


Heu-Noon im Norden – DIE ZEIT 01/2019


Das Dilemma der Grünen – ZEIT ONLINE 02/2018


Alles auf Weiß – taz.am wochenende 09/2020


Kampf gegen Rasierklingen – SPIEGEL ONLINE 02/2020


 

Schwerpunkte

Umwelt / Politik

Besonderer Fokus

Umwelt,Wissenschaft,Wirtschaft



Arbeitsproben

Die Bauern und ihr flexibles Vieh
Ob Fleisch, Milch, Wolle oder Eier – Tierprodukte stammen meist von Rassen, die durch Überzüchtung entstanden sind und Quälerei bedeuten. Erste Landwirte erproben Alternativen Fotos: Martin Steger In den Augen von Fylla, Babi und Schini spiegelt sich die Morgensonne wider. Die Kühe...
Stapelweise Akten scannen
In Pforzheim steht die Vergangenheit in der Tiefgarage. Jasmin Eilber, Hilfskraft im Landratsamt des Enzkreises, fährt mit einem Rollwagen ins dritte Untergeschoss. Dort schiebt sie den Wagen an parkenden Autos vorbei bis zu einer Metalltür. Eilber wuchtet sie auf und blickt auf Dutzende...
Transnistrien: Wehrfähig, aber kriegsunwillig
Rîbnița, auf der anderen Seite des Flusses Dnister, sieht auf den ersten Blick aus wie eine Festung: Riegel von Wohnblöcken bilden eine graue Front aus Beton, deren Fenster wie Schießscharten in Richtung Rezina zeigen. Die Brücke, die beide Städte miteinander verbindet, scheint wie eine Rampe in...