Daniela Prugger

Aufgewachsen in Südtirol, Studium an der Universität Wien, Ausbildung an der Reportageschule in Reutlingen. Derzeit freie Korrespondentin in der Ukraine.

Schwerpunkte

Gesellschaft / Politik

Besonderer Fokus

Osteuropa, Ukraine, Republik Moldau, Österreich, Griechenland, Italien



Arbeitsproben

Krieg gegen die Ukraine: Aussaat in verbrannte Erde
Den Humor haben die ukrainischen Soldaten und Polizistinnen an den militärischen Checkpoints noch nicht verloren. "Woher, wohin?", fragt einer am Stadtrand von Mykolajiw, prüft die ausländischen Reisedokumente und lächelt. "Und, gefällt es Ihnen bei uns?" Einer seiner Kollegen trägt das Abzeichen...
Der Tod kann in Charkiw schnell kommen und völlig willkürlich, vor allem im Stadtteil Saltiwka, keine 40 Kilometer von der russischen Grenze entfernt. Doch damit, dass die russischen Truppen ausgerechnet an diesem Vormittag Mitte Juli Raketen mit Streumunition auf den Barabaschowo-Markt feuern...
Der WOZ-Blog zum Ukrainekrieg: Karma im Exil
Seit Kriegsbeginn wurden nicht nur die Bankkonten russischer Staatsbürger:innen in der Ukraine eingefroren. Auch Menschen, die einst vor dem belarusischen Regime flohen, sind von den Massnahmen betroffen. Nun bangt auch eine Bar in Kyjiw um ihre Zukunft. Die Adresse der Karma-Bar sucht man im...