Corinna Segelken

Freie Journalistin in Köln und Düsseldorf
Werkstudentin im Socialvideo-Team des Handelsblatts und freie Autorin für das Handelsblatt Update (börsentäglicher Newsletter mit den wichtigsten Wirtschafts- und Finanznachrichten des Tages)

Bachelorstudium der Publizistik und Anglistik an der Freien Universität Berlin, derzeit im Masterstudiengang Theorien und Praktiken professionellen Schreibens an der Universität zu Köln (Schwerpunkt: Literarische und kreative Schreibprozesse)

Stationen:
Handelsblatt
Business Punk
Tagesspiegel
Berliner Abendblatt
Furios Campusmagazin
Hochschulradio Kölncampus

Themen:
Karriere und Arbeitswelt: Start-ups, New Work, Social Media Marketing
Gleichstellung und Feminismus: Frauenquote, gendergerechte Sprache, Frauen in Tech
Studium und Forschung: Hochschulpolitik, universitäres Leben, Berufsorientierung

Schwerpunkte

Wirtschaft / Gesellschaft

Besonderer Fokus

Karriere, Gleichstellung, Studium, Berlin, Köln



Arbeitsproben

Purpose: Warum sich Unternehmen auf die Suche nach dem Firmenzweck begeben
Purpose: Warum sich Unternehmen auf die Suche nach dem Firmenzweck begeben
FURIOS stellt sich: Unter der Erde
Wie gerne wäre unsere Autorin für diesen Text auf einen Turm geklettert. Oder hätte sich in ein Terrarium mit Spinnen gesetzt. Aber bei FURIOS wird nicht geschummelt. Corinna Segelken musste unter die Erde.
„Da habe ich das Gefühl, ich bin in Mitte
In Dahlem treffen zwei Welten aufeinander. Studierende und Anwohner*innen teilen sich hier ein Viertel im Südwesten Berlins. Kann das gutgehen? Porträt eines ungewöhnlichen Kiezes. Von Corinna Segelken und Leonhard Rosenauer