Claudia Wiggenbröker

Ich schreibe Hintergrund-Artikel, produziere Hörfunk-Stücke und erstelle Instagram-Beiträge. Auch Blog-Betreuung gehört zu meinem Portfolio. Meine Beiträge drehen sich oft um wirtschaftswissenschaftliche Themen, um Transformation und Arbeit. 


Studiert habe ich Wirtschaftspolitischen Journalismus in Dortmund. Mein Volontariat habe ich beim Hessischen Rundfunk absolviert. Neben meiner Arbeit für Quarks und andere Medien bin ich für die Bertelsmann Stiftung tätig.


 

Schwerpunkte

Wirtschaft / Wissenschaft

Besonderer Fokus

Transformation, Arbeit

Medien

Print, Horfunk, Online, Buch



Arbeitsproben

Muss die Wirtschaft wirklich immer wachsen?
Beiträge für Quarks.de:  So teuer werden die Folgen des Klimawandels (hier)  Sind andere Länder arm, weil wir reich sind? (hier)  Wie sinnvoll sind Subventionen? (hier)  Sollten wir alle weniger arbeiten? (hier)  Höhere Ticketsteuer: Was bringt sie für die Umwelt?...
Warum Arbeitslosigkeit krank macht
Eila Chemnitz wurde erst arbeitslos, dann krank - körperlich wie seelisch. Über eine Frau, die sich da rausgekämpft hat. Arbeit, sagt Eila Chemnitz, war immer ein wichtiger Teil ihres Lebens. "Ich habe meinen Beruf geliebt", erzählt die heute 55-Jährige. Schon ihre Mutter, früh verwitwet,...
Sind andere Länder arm, weil wir reich sind?
Und weitere Beiträge für Quarks.de:   So teuer werden die Folgen des Klimawandels (hier)  Wie sinnvoll sind Subventionen? (hier)  Sollten wir alle weniger arbeiten? (hier)  Inflation: Werden wir jetzt alle arm? (hier)  Darum kriegen Länder es nicht hin,...