Christa Maria Roth

Randerscheinungen auf der Spur

Im Tschernobyl-Jahr geboren. Im Jahr der Wiedervereinigung nach Deutschland gekommen. Und im Ländle aufgewachsen. Die Provinz hinter mir gelassen, um in Berlin zu studieren, mich in Israel zu verlieben und in Hamburg dem Journalismus zu erliegen. Studium der Politikwissenschaft (Diplom) am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität in Berlin. Journalistische Ausbildung an der Hamburger Henri-Nannen-Schule (34. Lehrgang). Bisherige Arbeitsstationen: RBB Abendschau, Tagesspiegel, Geo Wissen, Brigitte Woman, enorm, impulse und dpa (Tel Aviv). Seit 2015 redaktionell verantwortlich für https://sagwas.net/ Mitwirkung Bücher: "Was bildet ihr uns ein? - Eine Generation fordert die Bildungsrevolution" (Vergangenheitsverlag, 2010) | "Die Geschichte hinter der Geschichte" (G+J Corporate Editors, 2012) | "Geigen der Hoffnung - Damit ihr Lied nie verklingt" (Adeo, 2016) | "Deutschland - Alles, was du wissen willst" (Carlsen, 2018) weitere, aktuelle Auftraggeber: siehe ARBEITSPROBEN. Plädoyer für freien Journalismus: http://www.freischreiber.de/aktuelle/manifest-der-freien/ gerade in Zeiten der Krise: https://www.journalistinnen.de/mayday-zum-equal-pay-day-2020/

Schwerpunkte

Gesellschaft / Politik

Besonderer Fokus

Soziales, Gesundheit, Bildung, Israel, Startups



Arbeitsproben

Pro bono: Vorwort für ein virales Werk
Titel: Quarantine – Cartoons on the virus that never got viral Essenz: Georg Riesenhuber hat im ersten Lockdown das Corona-Virus an den Ohren genommen und in ein Zweigespräch verwickelt. Um den Kopf und seine Zeichenblätter wieder freizukriegen. Meist reichen ihm, wie im Labor, wenige...
Die neue U5 - Eröffnung
Zur Inbetriebnahme der neuen U5: Der Livestream fand statt am 04.12.2020 vormittags. Ab ca. Minute 39 steht mir Alexander Kaczmarek, Konzernbevollmächtigter der DB, Rede und Antwort im U-Bhf Rotes Rathaus. Möglich gemacht hat die mediale Begleitung u.a. das https://www.projekt-u5.de/de/medien/
Entspannt auf dem Holzweg
greenup - Nachhaltiger leben! 9. Ausgabe, erschienen am 11.12.2020 Verpackungen sind aus unserer Konsumwelt nicht mehr wegzudenken. Aber die Kosten an Energie und Ressourcen sowie die massive Vermüllung der Natur durch die unterschiedlichsten Kunststoffe können wir uns nicht mehr leisten....