Anna Marie Goretzki

Als Videojournalistin und freie Autorin produziere ich vor allem für Fernsehen und Radio. Mein Fokus liegt auf Themen aus Gesellschaft, Ethnologie, Politik, Bildung und Kultur. Mit Kamera und Aufnahmegerät dokumentiere ich spannende Geschichten oder Themen, die mehr Aufmerksamkeit verdienen. Das sind zum Beispiel: die Geschichte einer Frau, die ihren Großvater sucht, der 1936 im Spanischen Bürgerkrieg erschossen wurde. Der Kampf des ersten professionellen kubanischen Gay Chores für mehr Rechte von Homosexuellen auf der Karibikinsel. Oder der Versuch einer Berliner Familie, ihren CO2-Fußabdruck massiv zu verkleinern. Meine Beiträge, Filme, Feature Reportagen kann man beispielsweise in der ARD, DW, bei Deutschlandfunk Kultur, Deutschlandfunk, NDR, SWR oder BR hören oder sehen.

Schwerpunkte

Gesellschaft / Politik

Besonderer Fokus

Ethnologie, Klimawandel, Ökologie, Inklusion, Religion & Glaube, Schule & Lernen



Arbeitsproben

Tiny Farming - Große Ernte auf kleinster Fläche
Bio-Gemüse zu kaufen, ist auch in Großstädten heute kein Problem. Regional produziert wird es jedoch noch viel zu selten. Ein alternatives Landwirtschaftsprojekt bei Berlin möchte das ändern - mit biointensivem Anbau auf kleinster Fläche.
Menschliche Exkremente für Landwirtschaft und Umwelt in Mexiko | DW | 29.03.2022
Auf der Farm von Tomas Villanueva in der Kleinstadt Tepetixtla an der Westküste Mexikos ist der Einsatz von Kunstdünger verboten. Alles angebaute Obst und Gemüse wird mit selbst erzeugtem Dünger aus menschlichen Fäkalien gedüngt. Kot und Urin hätten einen schlechten Ruf, erzählt Villanueva, dabei...
Junge Autisten finden ihren Weg - Kurs aufs eigene Leben
Für fünf junge Menschen mit Autismus ist ein Segeltörn auf der dänischen Südsee das Highlight, zugleich aber auch die Herausforderung des Jahres. Denn auf engem Raum im Schiff geht ohne Kommunikation und soziales Miteinander nichts.