Alexandra Rotter

Von Wirtschaft bis Kultur

Reportagen und Dokumentationen sowie Dokumentarfilme sind die Leidenschaft der freien Journalistin, die in Wien stationiert ist. Sie versucht immer, nah an Menschen und Themen heranzukommen - aber nur so nah, dass eine kritische Distanz noch möglich ist. Diese Nähe zu vermitteln und gesellschaftliche Entwicklungen zu beleuchten fasziniert sie. Umfassendes Wissen hat sie sich in den Bereichen Wirtschaft, Kunst und Kultur sowie Film aufgebaut - und sie liebt Themen, die diese Bereiche miteinander verknüpfen.

Schwerpunkte

Wirtschaft / Kultur

Besonderer Fokus

Stadtentwicklung Gesellschaft Wachstumskritik Medien Film Kunst Kultur



Arbeitsproben

Internen Experten für IT-Sicherheit Gehör zu schenken, sollte selbstverständlich sein. Ist es aber nicht. Sie in alle wesentlichen Gremien einzubinden noch weniger. Ein Plädoyer für lästige Details. Menschen, die sich gut mit dem tiefsten Inneren von Computern, IT-Systemen oder Cyber-Sicherheit...
Ab Dezember brauchen alle Unternehmen ab 250 Mitarbeitenden eine vertrauliche interne Meldestelle für Whistleblower. Doch manche haben bis heute nichts davon gehört. Und andere wieder glauben, die Sache sei optional. „Sowas brauchen wir nicht“, hört Reyhaneh Darakhchan immer wieder von...
Wer Schäden anrichtet, wird bezahlen
Der Risikokapitalgeber Sir Ronald Cohen ist überzeugt: Unternehmen, die Gutes tun und das auch belegen können, ziehen künftig mehr Kunden, Talente und Investments an als andere. Und die, die das nicht tun? Die werden dagegen kräftig zur Kasse gebeten. Cohe zufolge stecken wir bereits...