Jan Mohnhaupt

Journalist, Buchautor, Archäologe des Alltags

Abseits der gewohnten Pfade unterwegs, oft auf den (historischen) Spuren der Tiere.

Ich bin Jan Mohnhaupt, freier Journalist, Sachbuchautor und "Archäologe" des Alltags. Geboren im Ruhrgebiet, Geographie-Studium und Volontariat in Berlin. Ich schreibe für diverse Zeitungen und Magazine. Im März 2020 erschien im Carl Hanser Verlag mit "Tiere im Nationalsozialismus" mein drittes Buch. Bereits 2017 erschien enbenfalls dort "Der Zoo der Anderen". Beide Werke wurden bereits in mehrere Sprachen übersetzt. 2015 habe ich im Verlag Die Werkstatt mit der Biografie "Auf der Kippe. Die zwei Leben des Michael Tönnies" mein erstes Buch veröffentlicht. Ich lebe und arbeite in Magdeburg sowie Wien. (Autorenfoto: Marko Bußmann)

Schwerpunkte

Kultur / Umwelt

Besonderer Fokus

Kultur, Geschichte (speziell Tier-Mensch-Beziehungen), Sport



Arbeitsproben

Tiger, Panther, Leopard: Katzen auf Ketten
Die Bundeswehr benennt ihre Panzer nach Großkatzen. Wie schon die Wehrmacht.
Aus dem Schatten der Vergangenheit
Als Europas Kulturhauptstadt will Temeswar wieder auf sich aufmerksam machen.
Ein Nilpferd namens Hans
Wie der Zoo-Boom im 19. Jahrhundert die Städte Breslau, Posen und Königsberg prägte.