Jan Mohnhaupt

Freier Journalist und Buchautor. Abseits der gängigen Pfade unterwegs; den historischen Tieren auf der Spur.

Jan Mohnhaupt, freier Journalist und Sachbuchautor. Geboren im Ruhrgebiet, Studium und Volontariat in Berlin. Er arbeitet u.a. für diverse Zeitungen und Magazine. Im März 2020 erschien im Carl Hanser Verlag mit "Tiere im Nationalsozialismus" sein drittes Buch. Bereits 2017 erschien bei Hanser "Der Zoo der Anderen", das in mehrere Sprachen übersetzt wurde. 2015 veröffentlichte er im Verlag Die Werkstatt sein erstes Buch mit der Biografie "Auf der Kippe. Die zwei Leben des Michael Tönnies".

Schwerpunkte

Kultur / Umwelt

Besonderer Fokus

Geschichte (Kultur und Sport), Tier-Mensch-Beziehungen,



Arbeitsproben

Dämonen, Donauschwaben und Dackel
Ein historischer Rundgang durchs serbische Novi Sad, Europas Kulturhauptstadt 2022.
Der Letzte seiner Art
Bernhard Blaszkiewitz prägte Berlins Zoos mehr als 20 Jahre. Ein persönlicher Abschied.
Blühende Mannschaften
Hansa Rostock war der Stolz des Ostens nach der Wende. Zeit, wieder daran anzuknüpfen. Ob die Geschichte eines Klubs eher zum Epos oder zur Tragödie taugt, hängt oft vom Blickwinkel und dem Zeitpunkt der Betrachtung ab. An diesem Sonntag im Mai 2021 gegen 16 Uhr wirkt es so, als füge der FC...