WO: Clubhouse

WANN: 19.04.2021 - ab 20:30 UHR

Wie redest du über mich?

Sprache und Deutungshohheit im Journalismus.

Als Journalist*innen machen wir heute immer häufiger die Erfahrung, dass Interviewpartner*innen bei der Veröffentlichung ein Wörtchen mitreden wollen. Mal geht es um korrekte Bezeichnungen und Selbstbezeichnungen, etwa in migrantischen Gruppen oder in der queeren Community, mal sind es auch PR-Begehrlichkeiten. Und dazu kommen Redaktionen mit ihren eigenen Hausregeln, die dem häufig widersprechen, etwa beim Thema Gendern. Wie finden wir als freie Journalist*innen eine eigene Sprache zwischen dem nötigen Respekt, der eigenen Haltung und äußeren Vorgaben – und wie seht ihr diese Frage als Leser*innen?

Gäste: Verena Hagedorn, Gabriele Meister, Andi Unger (zum Ausklang mit dem Ratespiel „Wir lesen die ersten Sätze einer Reportage, ihr ratet das Geschlecht der Schreibenden“)

Moderation: Anna Heidelberg-Stein


Weitere Termine

Hamburg
25.10.2021–20211025, 12:30, Zoom

Social Media Watchblog

Digitale Mittagspause mit dem Gründer Martin Fehrensen: Er hat den Watchblog vor acht Jahren gemeinsam mit Konrad Weber gegründet, "um der wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen... Weiterlesen
NRW
06.10.2021, 16:00, Zoom

Kino mit den Regios NRW

Nachdem es mit der Fahrradtour am 2.10. nicht geklappt hat, lädt Regio-Leiter Steve spontan (und garantiert wetter-unabhängig) ins Kino. Die Kinemathek in Bonn zeigt "Hinter... Weiterlesen
Termine
19.11.2021, Zoom

Crashkurs: Besser Schreiben mit Ariel Hauptmeier

Vier Stunden für funkelnde Sätze Na klar bist du ein Text-Profi. Du kennst die Regeln guter Sprache, du hast deinen Wolf Schneider gelesen, weißt, wie... Weiterlesen
Termine
15.10.2021, 09:00, Zoom

Crashkurs: Besser Schreiben mit Ariel Hauptmeier

Vier Stunden für funkelnde Sätze Na klar bist du ein Text-Profi. Du kennst die Regeln guter Sprache, du hast deinen Wolf Schneider gelesen, weißt, wie... Weiterlesen
Service
25.11.2021, 17:00, Zoom

Digitaler Gründer*innen-Stammtisch #3

Wir finden: Es sollte mehr Journos geben, die ihr eigenes Ding wuppen und sich mit Projekten oder Startups von etablierten Medienhäusern unabhängig machen. Um angehende... Weiterlesen
Leipzig
01.09.2021, 19:30, Volkshaus, Karl-Liebknecht-Straße 30-32, Leipzig

Regio-Treffen in Leipzig

Es war ein bisschen ruhig im wilden Osten in der letzten Zeit und das soll sich ändern: Ab September treffen wir uns wieder regelmäßig -... Weiterlesen