WO: Hamburg

WANN: 28.05.2018 - ab 19:30 UHR

Honorare zwischen Anspruch und Wirklichkeit – Moderierte Diskussionsrunde

„Mehr ist nicht drin!” – Honorare werden immer niedriger. Schließlich geht es der Branche schlecht, und es gibt viele freie Journalisten. Doch ist das wirklich so?

Wir wollen gemeinsam unsere Erfahrungen austauschen: Welche Redaktionen zahlen gut? Welche Tagessätze sollten wir freien Journalistinnen und Journalisten mindestens nehmen? Wie lassen sich Honorare verhandeln? Wie gehen wir damit um, wenn die Wirklichkeit ganz anders aussieht und Redaktionen einfach nicht mehr zahlen wollen? Und was tun, wenn der Auftraggeber erst Monate später zahlt?

Moderierte Diskussionsrunde in Hamburg.

Moderation: Caroline Schmidt-Gross und Ann-Christin Baßin.

Zeit: Montag, 28. Mai 2018, 19:30 Uhr
Ort: Klippkroog, Altona, Große Bergstraße 255, www.klippkroog.de

Anmeldung erwünscht an hamburg-orga@freischreiber.de


Weitere Termine

Hamburg
25.10.2021–20211025, 12:30, Zoom

Social Media Watchblog

Digitale Mittagspause mit dem Gründer Martin Fehrensen: Er hat den Watchblog vor acht Jahren gemeinsam mit Konrad Weber gegründet, "um der wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen... Weiterlesen
NRW
06.10.2021, 16:00, Zoom

Kino mit den Regios NRW

Nachdem es mit der Fahrradtour am 2.10. nicht geklappt hat, lädt Regio-Leiter Steve spontan (und garantiert wetter-unabhängig) ins Kino. Die Kinemathek in Bonn zeigt "Hinter... Weiterlesen
Termine
19.11.2021, Zoom

Crashkurs: Besser Schreiben mit Ariel Hauptmeier

Vier Stunden für funkelnde Sätze Na klar bist du ein Text-Profi. Du kennst die Regeln guter Sprache, du hast deinen Wolf Schneider gelesen, weißt, wie... Weiterlesen
Termine
15.10.2021, 09:00, Zoom

Crashkurs: Besser Schreiben mit Ariel Hauptmeier

Vier Stunden für funkelnde Sätze Na klar bist du ein Text-Profi. Du kennst die Regeln guter Sprache, du hast deinen Wolf Schneider gelesen, weißt, wie... Weiterlesen
Service
25.11.2021, 17:00, Zoom

Digitaler Gründer*innen-Stammtisch #3

Wir finden: Es sollte mehr Journos geben, die ihr eigenes Ding wuppen und sich mit Projekten oder Startups von etablierten Medienhäusern unabhängig machen. Um angehende... Weiterlesen
Leipzig
01.09.2021, 19:30, Volkshaus, Karl-Liebknecht-Straße 30-32, Leipzig

Regio-Treffen in Leipzig

Es war ein bisschen ruhig im wilden Osten in der letzten Zeit und das soll sich ändern: Ab September treffen wir uns wieder regelmäßig -... Weiterlesen