WO: Berlin

WANN: 09.03.2018

Freischreiber-Workshop "mobile reporting" mit Max von Klitzing

Um einen kurzen Film, ein kurzes Video in professioneller Qualität zu drehen, schneiden, vertonen und online zu stellen, braucht man nur noch ein Smartphone oder iPad. Dadurch ergeben sich für Reporter*innen ganz neue Möglichkeiten – und dieser Workshop zeigt euch, welche das sind.

Heute gibt es für uns einfache und kostengünstige Möglichkeiten, Material von einer Recherche mitzubringen. Für Kolleginnen und Kollegen, die bisher vor allem mit Text und Bildern oder fürs Radio gearbeitet haben, ist das „mobile reporting“ eine Chance, ihre Geschichten künftig um bewegte Bilder zu ergänzen: als flexibles Ein-Mann/Frau-Team, dessen Equipment in die Hosentasche passt.

Angeleitet von einem Profi (Max von Klitzing, freeeye.tv), werdet ihr während des Freischreiber-Workshops euren ersten eigenen kleinen Film produzieren. Der Schwerpunkt liegt auf den praktischen Übungen, der Referent wird aber auch eine Einführung ins Storytelling und Kameraeinstellungen geben sowie zusätzliches Equipment (externes Mikro, Aufstecklinsen u.ä.) vorstellen, das je nach Filmprojekt sinnvoll sein kann.

Das Seminar findet Freitag, den 9. März von 10-17 Uhr statt und richtet sich ausschließlich an Freischreiber-Mitglieder. Der Ort wird noch bekannt gegeben.

Für die Teilnahme wird nur ein Smartphone oder iPad benötigt sowie eine App, die bereits vor dem Workshop installiert sein sollte. Bitte gebt bei eurer Anmeldung an, auf welchem Gerät ihr arbeiten werdet, wir nennen euch dann die passende App.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 Freischreiber*innen begrenzt, erst bei sieben Anmeldungen wird der Workshop stattfinden. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.
Kosten: EUR 99,-
Bitte meldet euch unter kontakt@freischreiber.de verbindlich an.
Sonstige Infos zum Workshop gibt es bei Freischreiberin Verena Mörath unter info@buero-moerath.de

Mit freundlicher Unterstützung von WeTek Berlin.


Weitere Termine

Service
21.07.2021, 12:00, Zoom

Drehbuch? Serie? Writers’ Room?

Seit 2016 arbeitet Freischreiberin Lisa Rüffer neben dem Journalismus als Drehbuchautorin. Den Einstieg bot ein Stipendium der Münchner Drehbuchwerkstatt und die Arbeit als Autorin für... Weiterlesen
Webinare
25.06.2021, 16:00, Zoom

"Wie wuppe ich meine Steuererklärung?"

Jedes Jahr auf's Neue baut sich vor Freien die Steuererklärung auf wie eine unüberwindbare Wand. Fachjournalistin Constanze Elter erklärt, mit Hilfe welcher Basics ihr sie... Weiterlesen
Bonn
10.06.2021, 18:00, Zoom

Zweitverwertung: Einmal geschrieben, x-mal verkauft

Kennt ihr das? Tage- oder wochenlang arbeitet ihr an einem Thema, interviewt, recherchiert, textet. Endlich erscheint das Stück. Und dann? Verschwindet es in der Versenkung.... Weiterlesen
Termine
27.05.2021, 20:30, Clubhouse

"Und täglich grüßt Corona" – wie sich journalistisches Arbeiten in der Pandemie verändert

Seit März 2020 vergeht fast kein Tag ohne Aufmacher zum Virus. Manche wollen nichts mehr vom Thema wissen, andere betonen seine Relevanz. Kommen wir wieder... Weiterlesen
Termine
17.09.2021, 09:00, Zoom

Crashkurs: Besser Schreiben mit Ariel Hauptmeier

Vier Stunden für funkelnde Sätze Na klar bist du ein Text-Profi. Du kennst die Regeln guter Sprache, du hast deinen Wolf Schneider gelesen, weißt, wie... Weiterlesen
Termine
20.05.2021, 17:00, Zoom

Digitaler Gründer*innen-Stammtisch #1

Wir Freischreiber finden: Es sollte mehr Journalist*innen geben, die ihr eigenes Ding machen und die sich mit eigenen Projekten und / oder Medien-Startups von etablierten... Weiterlesen