WO: Social Impact Lab
, Pastorenstr. 16-18, Hamburg

WANN: 27.01.2014 - ab 19:30 UHR

Freischreiber trifft Visionäre

Am 27. Januar sind die Hamburger Freischreiber zu Gast bei Ashoka, einem Netzwerk, das Sozialunternehmertum fördert.

Lust auf Weltverbesserung? Bei Ashoka gehört die zum täglich Brot. Das weltweit agierende Netzwerk unterstützt Projekte von Sozialunternehmern, die sich drängender sozialer und gesellschaftlicher Missstände annehmen. Dabei geht es nicht um singuläre Maßnahmen – im Fokus steht vielmehr die Förderung von echten Pionieren oder “Changemakers”, deren Ideen das Potential für grundlegende Problemlösungen in sich tragen.

Anders gesagt: Ashoka lässt keine Kindergärten bauen – sondern unterstützt vielmehr diejenigen, die mit konkreten Konzepten auf ein verbessertes System der Kinderbetreuung hinwirken, möglichst im ganzen Land. Seine Social Entrepreneurs versteht das Netzwerk daher auch als “Forschungs- und Entwicklungsabteilung für das Soziale”.

Jimmy Wales und “Dialog im Dunkeln”

In Deutschland hat Ashoka mit seinem Fellowship-Programm bisher rund 50 Projekte angestoßen. Darunter ein Online-Dolmetscher-Service für Gehörlose, eine transparente Spendenplattform oder die Verbesserung der Brustkrebsvorsorge durch den Einsatz blinder Frauen mit ihrem besonders geschulten Tastsinn . Der berühmteste aller Ashoka-Fellows ist Wikipedia-Gründer Jimmy Wales, hierzulande bekannt sind vor allem der “Dialog im Dunkeln” und das Bürgerportal abgeordnetenwatch.de.

Beim unserem Besuch am 27. Januar wird Laura Haverkamp, die bei Ashoka die Auswahl der Fellows leitet, die neuen Projekte des Netzwerkes vorstellen und mit uns über Möglichkeiten und Grenzen gesellschaftlicher Veränderung durch Social Entrepreneurship diskutieren.

Im Anschluss sitzen wir wieder gewohnt in einer der umliegenden Lokalitäten bei Bier, Wein und Kamillentee zusammen und stellen natürlich auch die von vielen heiß erwartete und frisch gedruckte Freienbibel vor.

Treffpunkt:
27. Januar, 19.30 Uhr
Social Impact Lab
Pastorenstr. 16-18

Anmeldung bitte an:
bjoern.erichsen(ät)gmail.com


Weitere Termine

Webinare
31.03.2023, 09:00, Zoom

Webinar: Elterngeld für Freie

Frei arbeiten und in Elternzeit gehen – (wie) klappt das? In diesem Webinar erklärt euch unsere Expertin Verena Dias die wichtigsten Regeln und Tipps bei... Weiterlesen
Webinare
24.03.2023, 09:00

Crashkurs: Besser Schreiben mit Ariel Hauptmeier

Vier Stunden für funkelnde Sätze. Na klar bist du ein Text-Profi. Du kennst die Regeln guter Sprache, du hast deinen Wolf Schneider gelesen, weißt, wie... Weiterlesen
Vorstand
27.02.2023, 19:00, Zoom

Auf einen Drink mit dem Vorstand

Was findest du toll an uns? Wovon könnte es mehr geben? Und worüber hast du dich aufgeregt? Wir wollen alles wissen, damit wir unsere Arbeit... Weiterlesen
Service
06.02.2023, 18:00, Zoom

Wir präsentieren: „Startklar“ für Freie aus dem Ausland

Für JournalistInnen aus anderen Ländern ist es meist schwer, in Deutschland beruflich Fuß zu fassen. Gemeinsam mit n-ost und den Neuen deutschen Medienmacher:innen haben wir... Weiterlesen
Service
15.02.2023, 19:00, Zoom

Im Team sind wir stark: Netzwerke und Gemeinschaftsprojekte

Unsere Gruppe der Auslandsfreien lädt ein: Kolleg:innen berichten von ihren Erfahrungen mit RiffReporter und dessen Marketplace, Weltreporter, Crossboarder-Recherchen sowie Zusammenarbeit mit einheimischen Kolleg:innen und Leser:innen.... Weiterlesen
Webinare
27.02.2023, 10:00, Zoom

Crashkurs Dramaturgie 

Dramaturgie, das klingt nach Theater. Aber seit unsere Dozentin Heike Faller Dramaturgie „kann“, hat sie nie wieder eine Schreibblockade gehabt. „Werdet ihr auch nicht!“, verspricht... Weiterlesen