WO: Zoom

WANN: 26.01.2023 - ab 09:00 UHR

Crashkurs: Mehrfachverwertungen

Gute Recherchen sind wie Kaugummi. Sie ziehen und ziehen und ziehen sich. Meist über Wochen, manchmal über Monate und Jahre. Da wäre es verschenkt, das Thema nach nur einer Veröffentlichung abzuhaken. Und mit einem einzigen Honorar, das all der Zeit und Energie, die wir in unsere Story investiert haben, vermutlich nicht gerecht wird.


In diesem Workshop lernst du alles, was du zur Mehrfachverwertung wissen musst: von der Themenentwicklung über die Strukturierung deiner Recherche und der Textproduktion bis hin zu Kommunikations- und Verhandlungstipps mit Redaktionen. Am Ende des Crash-Kurses wirst du völlig neu auf deine Themen blicken und wissen, wie du aus zukünftigen Projekten aber auch deinem Story-Archiv das Maximum herausholst – sowohl finanziell als auch in puncto Reichweite, Portfolioerweiterung und Netzwerken mit Redaktionen.

Ein Hinweis noch vorab: Kolleg:innen, die sich vor allem tagesaktuellen Geschichten widmen, sind bei diesem Workshop selbstverständlich herzlich emwillkommen, meine Strategien funktionieren jedoch vor allem für magazinige Recherchen.

Referent Florian Sturm ist freier Journalist und gilt in Kollegenkreisen als „Meister
der Mehrfachverwertung“. Tatsächlich hat er schon Themen im Stern oder Greenpeace (Schweiz) zweit- beziehungsweise beim BBC Wildlife-Magazine viertverwertet. Bei seinen Recherchen konzentriert er sich insbesondere auf die Themen Wissenschaft, Conservation, Reise und Gesellschaft. Beim Medium Magazin könnt ihr euch seinen Talk zum Thema „Erfolgreich frei sein“ anschauen.

Termin (e): 17. Januar 2023 von 9-12.30 Uhr und ein Follow-up-Termin vier Wochen später am 14. Februar 2023 von 12 bis 12:45 Uhr (AUSGEBUCHT).

Zusatztermin: Donnerstag 26. Januar 2023 von 9-12.30 Uhr und ein Follow-up-Termin vier Wochen später am Freitag, 24. Februar 2023 von 12 bis 12:45 Uhr.

Anmeldung hier. Teilnehmer*innen werden gebeten, ein Thema oder eine Geschichte mitzubringen, das sie gern (besser) mehrfachverwerten möchten.

Teilnahmegebühr: 

Freischreiber-Mitglieder 49 Euro; 
begrenztes Kontingent für Mitglieder von wpk, Reporter-Akademie, freelens, weltreporter, ndm: 89 Euro; Externe: 129 Euro. Nicht-Mitglieder melden sich im Büro.



Foto: Christoph Künne


Weitere Termine

München
10.06.2024, 18:30:00, München

Zweites Standbein für Freie

Welche Nebenjobs gibt es für freie Journalist:innen? Darüber tauschen sich unsere Regios in München aus: Zwei tolle Referentinnen werden an zwei Tischen von ihren Erfahrungen... Weiterlesen
Leipzig
05.06.2024, 19:30:00, Zoom

Journos im Superwahljahr: Fühlst du dich sicher?

Die Zahl der Angriffe auf Journalist:innen wächst bundesweit. Zum Alltag gehören Beleidigungen, gelegentlich Drohungen, manchmal gibt es körperliche Angriffe. Extrem rechte Akteur:innen und Bewegungen – nicht... Weiterlesen
Auslandsfreie
23.05.2024, 14:00:00, Zoom

Pitchen mit Profis

Wie gelingt ein guter Pitch? Der Auslandsstammtisch lädt ein zum zweiten Teil der Pitch-Serie aus Sicht von Redakteur:innen: Welche Auslandsthemen gehen gut? Mit welchem Pitch... Weiterlesen
Köln
13.05.2024, 18:00:00, Köln

Reisebücher im Biergarten

Liebe NRW-Freischreiber:innen, habt ihr euch schon immer gefragt, wie man einen Reiseführer schreibt? Wie viel Aufwand dafür nötig ist? Wo man einen passenden Verlag findet?... Weiterlesen
Webinare
25.10.2024, 09:00:00, Zoom

Masterclass Recherchepodcast

Wie setzten wir als freie Journalist:innen in einem Podcast komplexe Projekte um, ohne dabei verloren zu gehen – oder jemanden zu verlieren? So viel vorab:... Weiterlesen
Franken
02.05.2024, 19:00:00, Zoom

Franken-frei

Liebe Freischreiber*innen in Franken, wie ihr vielleicht aus dem Newsletter mitbekommen habt, habe ich – Lea Maria Kiehlmeier – die Orga der Regio-Gruppe Franken übernommen.... Weiterlesen