article | Nora Lessing

Im Zeitalter der Nebenwirkungen

Ein Denkraum, ein kollaboratives Forschungsprojekt, ein Ort, an dem Wissenschaft und Zivilgesellschaft in Dialog treten: Am 7. Januar 2021 öffnet das Humboldt Labor in Berlin-Mitte seine Pforten. Aus einem gut zwei Jahre währenden Gedankenaustausch mit Forschenden der Berliner Exzellenzcluster sowie dem Integrative Research Institute on Transformations of Human-Environment Systems (IRI THESys) hat das Kuratorenteam um Gorch Pieken die Eröffnungsausstellung „Nach der Natur" destilliert.

Ein Denkraum, ein kollaboratives Forschungsprojekt, ein Ort, an dem Wissenschaft und Zivilgesellschaft in Dialog treten: Am 7. Januar 2021 öffnet das Humboldt Labor in Berlin-Mitte seine Pforten. Aus einem gut zwei Jahre währenden Gedankenaustausch mit Forschenden der Berliner Exzellenzcluster sowie dem Integrative Research Institute on Transformations of Human-Environment Systems (IRI THESys) hat das Kuratorenteam um Gorch Pieken die Eröffnungsausstellung „Nach der Natur” destilliert. Im Fokus der Ausstellung: Klimaveränderungen, komplexe Mensch-Umwelt-Beziehungen und die Rolle der Wissenschaft im 21. Jahrhundert.

via www.adlershof.de