article | Madeleine Londene

Hört uns Kindern zu!

Von Madeleine Londene Nach ihrer Flucht aus Kurdistan startet eine Elfjährige mit ihrer eigenen Radiosendung. Dilara wirdzum Vorbild und zur virtuellen Freundin vieler deutscher und ausländischer Kinder. Tübingen - Dilara sitzt in der Abstellkammer ihrer Dachgeschosswohnung zwischen Stöckelschuhen und Plastikboxen auf einem Florteppich. Vor ihr steht ein riesiges Barbiehaus.

Von Madeleine Londene

Nach ihrer Flucht aus Kurdistan startet eine Elfjährige mit ihrer eigenen Radiosendung. Dilara wirdzum Vorbild und zur virtuellen Freundin vieler deutscher und ausländischer Kinder.

Dilara hat in ihrem Leben mehr erlebt als die meisten Gleichaltrigen. Foto: Madeleine Londene

Tübingen – Dilara sitzt in der Abstellkammer ihrer Dachgeschosswohnung zwischen Stöckelschuhen und Plastikboxen auf einem Florteppich. Vor ihr steht ein riesiges Barbiehaus. Sie streichelt über das Haar ihrer Puppen. „Manchmal gibt es ein Gewinnspiel in meiner Radiosendung, da schicke ich den Kindern Spielzeug oder Fanartikel nach Rojava.” Behutsam setzt sie die blonde Puppe in ein Spielzeugauto: „Aber ich verrate dir ein Geheimnis”, sie lehnt sich nach vorne, hält eine Hand vor den Mund und flüstert: „Ich schicke den Kindern auch Geschenke, wenn sie gar nicht gewonnen haben.”

ganze Reportage unter: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.dilara-aus-tuebingen-fluechtlingskind-als-radiomoderatorin.131cc530-f2ee-42bf-a188-f657699d240f.html?reduced=true

via www.stuttgarter-zeitung.de