interview | Elena Matera

Enzyme für nachhaltige Zukunft: „Statt auf Verzicht müssen wir auf neue Materialien und Prozesse setzen”

Frau Mroginski, Sie forschen nach neuen Katalysatoren, die unsere Welt nachhaltiger machen sollen. Was sind Katalysatoren überhaupt? Im Chinesischen bedeutet das Wort Katalysator auch Heiratsvermittler. Und das erklärt es ganz gut. So wie ein Heiratsvermittler zwei Personen zusammenbringt und die Bedingungen dazu aushandelt, lässt ein Katalysator zwei chemische Stoffe miteinander reagieren, welche ohne Katalysatoren nicht oder kaum möglich wären.

Frau Mroginski, Sie forschen nach neuen Katalysatoren, die unsere Welt nachhaltiger machen sollen. Was sind Katalysatoren überhaupt? 

Im Chinesischen bedeutet das Wort Katalysator auch Heiratsvermittler. Und das erklärt es ganz gut. So wie ein Heiratsvermittler zwei Personen zusammenbringt und die Bedingungen dazu aushandelt, lässt ein Katalysator zwei chemische Stoffe miteinander reagieren, welche ohne Katalysatoren nicht oder kaum möglich wären.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

via www.tagesspiegel.de