coverage | Benedikt Scherm

Der Mensch ist so alt wie sein Rückgrat

38 Jahre lang hat Anni Loderbauer Kurse in ihrem Yoga-Zentrum in der Frauengasse gegeben. Nun hört sie damit auf, doch aktiv bleibt sei weiterhin. Im Gespräch mit der PNP schildert sie, wieso ihr die aktuelle Sicht auf Yoga nicht passt, was sie antreibt, sich immer noch für Menschenrechte zu engagieren und weshalb sie trotzdem kein Vorbild sein will.

38 Jahre lang hat Anni Loderbauer Kurse in ihrem Yoga-Zentrum in der Frauengasse gegeben. Nun hört sie damit auf, doch aktiv bleibt sei weiterhin. Im Gespräch mit der PNP schildert sie, wieso ihr die aktuelle Sicht auf Yoga nicht passt, was sie antreibt, sich immer noch für Menschenrechte zu engagieren und weshalb sie trotzdem kein Vorbild sein will. “Selbst wenn ich noch etwas jünger wäre, hätte ich wahrscheinlich auch aufgehört”, sagt Anni Loderbauer und erklärt, dass Yoga, so wie es heute vielerorts gelehrt wird, nicht mehr viel mit dem Yoga zu tun hat, das sie kennt. Für sie hat Yoga weit …

Kostenfrei anmelden und weiterlesen Diesen Bericht können Sie als registrierter Nutzer kostenlos lesen. Ein Abo ist nicht nötig.

Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen? Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

via plus.pnp.de