coverage | Isabel Stettin

Das Schweigen

Als die Frau, die 16 Jahre lang nichts verraten hat, den Gerichtssaal betritt, sind ihre Lippen fest zusammengepresst. Helga S. trägt eine Jeans und eine Windjacke, ihre Haare sind grau, die Schultern schmal. Trotz ihrer Sonnenbrille ist erkennbar, dass ihr Blick den Angeklagten sucht. Thomas W. lächelt sie an. Sie weint.

Als die Frau, die 16 Jahre lang nichts verraten hat, den Gerichtssaal betritt, sind ihre Lippen fest zusammengepresst. Helga S. trägt eine Jeans und eine Windjacke, ihre Haare sind grau, die Schultern schmal. Trotz ihrer Sonnenbrille ist erkennbar, dass ihr Blick den Angeklagten sucht. Thomas W. lächelt sie an. Sie weint.

Helga S., 59, Reinigungskraft, wirkt angespannt und fahrig. Sie beruft sich auf ihr Zeugnisverweigerungsrecht. Sie sei verlobt mit dem Angeklagten, schon seit 2003, erklärt sie mit brüchiger Stimme. Zum Beweis hat sie einen Ring mitgebracht. Zur Hochzeit sei es nie gekommen. “Auch wegen der Tat”…

erschienen im stern, 14/2019

via www.stern.de