Berlin
24. März 2014

Tabea Grzeszyk und Guy Degen über „hostwriter“ und „Mobile Reporting“

Um das Medienprojekt hostwriter und die Erfahrungen von Kollegen mit Mobile Reporting geht es beim nächsten Freischreiber-Abend in Berlin, der am Dienstag, den 1. April um 19.30 Uhr stattfindet.

Die Journalistin Tabea Grzeszyk stellt uns die junge Netzwerk-Plattform hostwriter vor, die es Journalisten erleichtern soll, mit Kollegen in anderen Ländern zusammenzuarbeiten. Guy Degen ist als Reporter für die Deutsche Welle unterwegs, arbeitet als Trainer für BBC Media Action und bietet seinen Auftraggebern mit Hilfe seines Smartphones eine multimediale Berichterstattung an.

Vorstandsmitglied Carola Dorner ist auch da und berichtet von den jüngsten Freischreiber-Aktivitäten.

Anmeldungen bitte an gemma.poerzgen@gmx.net


Verwandte Artikel

Berlin
26. Februar 2019

Berlin gegen 13: Das Bündnis gegen die EU-Urheberrechtsreform

Gemeinsam mit der Digitalen Gesellschaft e.V., dem Chaos Computer Club e.V. und Heart of Code e.V. hat Freischreiber ein Bündnis geschlossen, um gegen die EU-Urheberrechtsreform... Weiterlesen
Andere über uns
01. November 2018

Vier Kandidaten für den Himmel

Freischreiber nominiert vier Kandidaten für den Himmel-Preis 2018. Der Vorstand freut sich besonders, dass in diesem Jahr gleich zwei Redaktionen dabei sind. Faire Arbeitsbedingungen sind... Weiterlesen
Andere über uns
01. November 2018

Drei Kandidaten für die Hölle

Freischreiber hat drei Kandidaten für den Hölle-Preis 2018 nominiert. Darunter auch ein alt bekannter Hölle-Preisträger, aber lesen Sie selbst. Die Kandidaten sind: die Süddeutsche Zeitung... Weiterlesen
Berlin
09. Oktober 2018

10 Jahre Freischreiber: die Workshops

Freischreiber wird in diesem Jahr 10 Jahre alt. Im Rahmen der Feierlichkeiten bieten wir Freischreiber Mitgliedern am Samstag, 17. November in Berlin verschiedene Workshops an.... Weiterlesen