4. September 2013

Kommt es zum “Brain Drain”?

Der Unmutspegel unter freien Journalisten steigt. Geärgert haben sie sich zwar oft, aber nun fressen sie ihren Ärger nicht länger in sich hinein: Sie protestieren laut und vernehmlich. Wie zuletzt Freischreiber-Mitglied Matthias Spielkamp. Beim „Publishers Forum“ in Berlin hielt Spielkamp Ende April eine zornige Rede, die deutlich macht, dass die Hinnahmebereitschaft freier Journalisten nicht endlos ist. Spielkamp wirft den Presseverlegern Doppelzüngigkeit vor: In Sonntagsreden beschwören sie gern die Wichtigkeit des Qualitätsjournalismus, doch werktags schaffen sie Bedingungen, die ihn aktiv verhindern. Die Verlage, so Spielkamp, erzeugen damit einen massiven „Brain Drain“. Durch arrogantes und unfaires Verhalten sorgen sie dafür, dass sich die besten und engagiertesten Journalisten allmählich von ihnen abwenden. „Journalismus, der seinen Namen verdient“, mahnt Spielkamp „wird sich immer seinen Weg suchen. Dass er in dem historisch begrenzten Zeitraum der letzten Jahrzehnte, in dem politisch begrenzten Raum, den demokratisch verfasste Länder darstellen, in Verlagen stattgefunden hat und zu einem großen Teil noch stattfindet, ist keine Notwendigkeit. Verlage haben einfach das beste Umfeld für Journalismus geboten.;Sobald sie das nicht mehr tun, wird Journalismus woanders stattfinden.“


Verwandte Artikel

Fair auf Augenhöhe
19. Januar 2023

Freischreiber appelliert: Gruner-Ausverkauf stoppen – Qualitätsjournalismus und Autorenmagazine erhalten!

Dass beim Zeitschriftenhaus Gruner+Jahr die Zeichen auf Krise standen, war schon lange klar. Im Herbst machte Bertelsmann-CEO Thomas Rabe erste Andeutungen, RTL müsse das gesamte... Weiterlesen
Mentoring
09. Januar 2023

Mentoring 2023: Freischreiber fliegen Tandem

Bis zum 31. Januar 2023 kannst du dich für unsere neue Tandem-Runde bewerben. Unterstützung beim Start als Freie*r, beim Quereinstieg oder Wiedereinstieg gesucht? Unser Mentoringprogramm... Weiterlesen
Vorstand
22. Dezember 2022

Winterschlaf

Büro und Vorstand verabschieden sich am 23.12. in den Winterschlaf. Wir haben ihn uns verdient – und ihr euch auch. Verbuddelt Handys und Laptops im... Weiterlesen
Faire Honorare
20. Dezember 2022

#15Prozent: Zwei Schritte vor, einer zurück

Im November verschickten wir Freischreiber einen offenen Brief an mehr als 370 Tages- und Wochenzeitungen, Online-Medien und Magazine in Deutschland. Unsere Forderung: #15Prozent mehr Honorar... Weiterlesen