4. September 2013

Freie mit Prokura

Für die Serie einer Frauenzeitschrift soll ich eine Musikerin portraitieren. Sollte ich. Oder soll ich immer noch. Ich weiß es gerade nicht so genau. Es hängt von der Bildredaktion ab. Nachdem die Redaktion die Musikerin ausgewählt und mich beauftragt hat, machte ich einen Termin mit ihr aus. Dann wurde ich krank und sagte das Treffen ab. Für die Bildredaktion offenbar die Gelegenheit, nochmal genauer nachzudenken: Paßt die Musikerin überhaupt zur Bildsprache der Serie? Aus irgendeinem Grunde waren sie skeptisch geworden, hatten sich aber noch nicht entschieden. Als die für mich zuständige Redakteurin (klingt wie: die für mich zuständige Pflegekraft) mir das erzählte, hatte ich aber schon einen neuen Termin mit der Musikerin ausgemacht – für den nächsten Tag. Ob ich trotzdem zu ihr fahren solle, fragte ich. Ja, klar, mailte die Redakteurin, einen Tag vorher absagen sei ja “auch nicht so super”. Und dann: “Notfalls zahlen wir Ihnen ein Ausfallhonorar in Höhe eines Tagessatzes (250 Euro).” Ein Hoch dieser Redakteurin. Ausfallhonorar! Tagessatz! 250 Euro! Daß ich das nochmal erleben durfte! Vielleicht liegt es ja daran, daß die Redakteurin gar keine Redakteurin ist. Sondern Freie. Freie mit Prokura über Tagessätze. Cool!


Verwandte Artikel

Fair auf Augenhöhe
19. Januar 2023

Freischreiber appelliert: Gruner-Ausverkauf stoppen – Qualitätsjournalismus und Autorenmagazine erhalten!

Dass beim Zeitschriftenhaus Gruner+Jahr die Zeichen auf Krise standen, war schon lange klar. Im Herbst machte Bertelsmann-CEO Thomas Rabe erste Andeutungen, RTL müsse das gesamte... Weiterlesen
Mentoring
09. Januar 2023

Mentoring 2023: Freischreiber fliegen Tandem

Bis zum 31. Januar 2023 kannst du dich für unsere neue Tandem-Runde bewerben. Unterstützung beim Start als Freie*r, beim Quereinstieg oder Wiedereinstieg gesucht? Unser Mentoringprogramm... Weiterlesen
Vorstand
22. Dezember 2022

Winterschlaf

Büro und Vorstand verabschieden sich am 23.12. in den Winterschlaf. Wir haben ihn uns verdient – und ihr euch auch. Verbuddelt Handys und Laptops im... Weiterlesen
Faire Honorare
20. Dezember 2022

#15Prozent: Zwei Schritte vor, einer zurück

Im November verschickten wir Freischreiber einen offenen Brief an mehr als 370 Tages- und Wochenzeitungen, Online-Medien und Magazine in Deutschland. Unsere Forderung: #15Prozent mehr Honorar... Weiterlesen