2. Februar 2011

Blogger – eine neue Klasse von Journalisten

Während deutsche Blogger häufig noch an ihrer heimeligen Privatheit festhalten oder ein „Ich darf alles“ fürs eigene Blog reklamieren, ist man andernorts schon weiter. Nicht nur die Befreiungs-Blogger in Tunesien und Ägypten bringen ein altes Thema wieder auf die Tagesordnung, das auch hierzulande schwelt, aber von den meisten Journalisten-Vereinigungen lieber klein gehalten wird: Wie können Blogger besser geschützt werden. In Deutschland betrifft dies z.B. das Zeugnisverweigerungsrecht, in anderen Ländern geht es um den Schutz von Leib und Leben. Die Menschenrechtsorganisation Artikel 19 fordert, angesichts zunehmender Repressionen, das Presserecht endlich auch auf Blogger auszuweiten – wenn diese sich ihrerseits an den Pressekodex halten. Unesco -Generalsekretärin Irina Bokova sagte bei einer Tagung zum Thema, neben den klassischen Medien, die ihre Inhalte mehr und mehr im Netz verbreiten und neuen, allein auf das Netz beschränkten Online-Medien gebe es eine dritte Kategorie von Medien mit Gruppen von Bloggern oder einzelnen Autoren, deren Inhalte sich häufig kaum von denen der Journalisten unterscheiden würden. Diese bräuchten einen besseren Schutz vor staatlicher Repression. Vor allem sollten die Provider nicht so einfach Daten an staatliche Stellen herausgeben oder Blogger einfach abschalten dürfen.


Verwandte Artikel

Der Newsletter: eins 2021
Newsletter
13. Januar 2021

Von funkelnden Palästen und freischreiberigen Podcasts

Hallo, da sind wir wieder. Auf ein gesundes, neues Jahr 2021. Liebe Freischreiber*innen, liebe Kolleg*innen, liebe Freund*nnen von Freischreiber, weiß irgendwer spontan, wie lange es am Jahresanfang schicklich... Weiterlesen
Frohe, freie Feiertage
Freischreiber
18. Dezember 2020

Lasst uns froh und munter sein?

Ja, zumindest einmal kurz. Oder besser noch: anhaltend über die Feiertage. Das wünschen wir euch allen nach diesem sehr, sehr anstrengenden Jahr. Nehmt eine Weile... Weiterlesen
Fair vs. Fies
09. Dezember 2020

Hölle, was für ein Jahr!

Eigentlich wollten wir an einem November-Wochenende mit euch feiern und tanzen. In einem wunderschönen, grün dekorierten Raum in Hamburg. Wir wollten Reden halten, uns auf... Weiterlesen
Faire Rechte
10. November 2020

Bitte Nachbessern!

Nach langem Warten und vielen Diskussionen haben sich die Gesetzgeber*innen mitten in der Pandemie an die Umsetzung von großen Teilen der europäischen Urheberrechtsrichtlinie in deutsches... Weiterlesen